Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gute Ausgangsposition für Wiederaufstieg
Region Oschatz Gute Ausgangsposition für Wiederaufstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 15.11.2012
Große Freude herrscht im Spielerkreis der "Oschatzer Löwen" nach drei erfolgreichen Begegnungen in Roßwein. Quelle: Privat

Durch das gleichzeitige Trainingslager in Spanien bestand keine Möglichkeit, an der Hinrunde teilzunehmen. Und dadurch standen null Punkte zu Buche. Dennoch wurde in der Rückrunde mit einer großen Aufholjagd der Klassenerhalt sichergestellt.

Der Auftakt der Regionalmeisterschaft war nicht leicht, denn die Qualifikation fand erstmals in Roßwein statt.Gegen die Diakonie Roßwein wurden die letzten Spiele immer verloren, und sie besaßen diesmal Heimvorteil. Ganz wichtig für das Selbstvertrauen war, das Auftaktspiel gegen die LH Panitzsch nicht zu verlieren. Durch eine sehr gute Abwehrarbeit und konzentriertes Flügelspiel konnte die Partie mit 2:1 siegreich gestaltet werden. Dieser Sieg machte Mut, um auch gegen den Aufsteiger LH Thonberg zu bestehen. Diese Begegnung war an Dramatik kaum zu überbieten. Durch sehr überlegt herausgespielte Tore stand es nach wenigen Minuten 3:0. Danach zog der Schlendrian bei den "Löwen" ein. Es wurde nicht mehr konsequent gedeckt, und die Spieler standen zu weit vom Gegenspieler weg. Der Spielverlauf ähnelte dem der Nationalmannschaft vor kurzem gegen Schweden. Plötzlich stand es 3:3. Aber nach einer Pausenpredigt gab es doch noch den spürbaren Unterschied. Der Vergleich konnte mit 5:3 gewonnen werden.

Mit sechs Punkten besaßen jetzt die Oschatzer eine gute Ausgangsposition für das letzte Spiel gegen Roßwein. Dieses Team hatte bis dahin einen rabenschwarzen Tag erwischt, und der fand gegen die "Oschatzer Löwen" seine Fortsetzung. Von Anfang an wurde über die Flügel aus einer sicheren Abwehr Druck gemacht. Folgerichtig fielen die Tore. Roßwein wurde klassisch ausgekontert, und der Halbzeitstand von 4:0 hatte einen sensationellen Anstrich. Diese Führung wurde überzeugend mit einem 5:1-Endergebnis nicht mehr aus der Hand gegeben.

Die Mannschaft besitzt eine hervorragende Ausgangsposition für die Rückrunde im nächsten Jahr, wo der Spielort noch nicht feststeht. Der Sieger beider Turniere steigt dann direkt in die Regionalklasse A der höchsten Spielklasse in Sachsen auf. Und diese Möglichkeit wollen die Spieler mit dem Trainergespann Schwurack/Gliemann nicht mehr aus der Hand geben.

Endstand in Roßwein

Punkte

1. Platz "Oschatzer Löwen"9

2. Platz Diakonie Roßwein4

3. Platz Lebenshilfe Panitzsch2

4. Platz Lebenshilfe Thonberg1

Rainer Schwurack

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anlass für den Wege-Streit im Wohngebiet Goethestraße soll noch in diesem Jahr ausgeräumt werden. Im Auftrag der Oschatzer Wohnstätten GmbH hat in dieser Woche ein Bauunternehmen damit begonnen, die Verbindung zwischen der Friedensstraße und der Goethestraße wieder herzustellen.

15.11.2012

Die Kreisklasse ist für dieses Jahr fast fertig - und in den höheren Spielklassen stehen etatmäßig noch drei Spieltage auf dem Programm. Das Wetter meinte es insgesamt bislang gut mit den Spielplanern und den Teams, bescherte sogar im Herbst viele Partien bei exzellenten Bedingungen.

15.11.2012

Heute ist die Abgabefrist für die Geschenke "Weihnachten im Schuhkarton" abgelaufen. Die OAZ sprach mit Gabriele Schneider, Gemeindepädagogin und Sammelstellenleiterin.

15.11.2012
Anzeige