Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gute Chancen bei Jobsuche
Region Oschatz Gute Chancen bei Jobsuche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 31.10.2013

Von diesem Trend konnten im vergangenen Monat vor allem die Jugendlichen und Frauen profitieren, deren Erwerbslosenzahlen sanken im Oktober am stärksten.

Von Hagen Rösner

In der Zweijahresrückschau zeigt sich wie deutlich die Gesamterwerbslosenzahl zurückgegangen ist. Im Oktober 2011 waren noch 25 184 Menschen ohne Arbeit, zwei Jahre später ist die Zahl auf 21 110 Personen abgerutscht. Dies sind im Agenturbezirk fast 4000 Erwerbslose weniger. Von einer grundlegenden Änderung dieses Trends in den kommenden Monaten geht Mark Gäbelein nicht aus. "Ich gehe momentan nicht davon aus, dass der Oschatzer Arbeitsmarkt im kommenden Jahr durchgeschüttelt wird. Wir werden den bisherigen Trend mit geringfügigen Schwankungen nach oben oder unter weiter erleben", so der Vizeagenturchef.

Um die Erwartungen des Arbeitsmarktes auch mit den wirtschaftlichen Erwartungen der Unternehmen abzugleichen, steht die Agentur mit Firmen und Verbänden in engem Kontakt. Insgesamt kann sich die Arbeit von Agentur und Jobcenter sehen lassen. Im gesamtsächsischen Maßstab liegt die Oschatzer Bundesbehörde im guten Mittelfeld. Mit der aktuellen Arbeitslosenquote von 8,5 Prozent in den Kreisen Nordsachsen und Leipzig liegt die Agentur unter dem Sachsendurchschnitt von 8,6 Prozent.

Für die Oschatzer Region sieht die Situation nicht ganz so günstig aus. Hier sind 9,2 Prozent der arbeitsfähigen Bevölkerung ohne Beschäftigung. "Je näher wir an das Leipziger Stadtgebiet heranrücken, um so besser wird die Quote. In der Wurzener Region liegt die Arbeitslosigkeit bei nur 7 Prozent", so Gäbelein.

Im Oktober boten die Wirtschaftsbereiche Handel, Gesundheit, Verkehr und Logistik besonders viel Beschäftigungspotenzial. "Das erklärt auch, warum im Oktober viele Frauen eine neue Arbeitsstelle gefunden haben", so der Agenturvize. Nach wie vor sind die Chancen, einen Job in der Region zu finden, gut. Im Oktober gab es einen deutlichen Zuwachs bei den Stellenangeboten. Es wurde mit 760 neuen Stellenangeboten auf dem ersten Arbeitsmarkt der dritthöchste Jahreswert erreicht.

Und so sieht die Situation in der Collm-Region konkret aus: 139 Frauen und Männer konnten im Oktober ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer neuen Beschäftigung beenden. Insgesamt 106 Personen mussten sich im gleichen Zeitraum arbeitslos melden. 95 neue Stellen meldeten die Unternehmen im Oktober dem gemeinsamen Arbeitgeberservice von Agentur und Jobcenter Nordsachsen zur Besetzung. Der Großteil entfiel auf die Zeitarbeit (27 Stellen) und das verarbeitende Gewerbe (18). © Kommentar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 2500 Euro konnte sich jetzt der Oschatzer Heimat- und Geschichtsverein freuen. Entgegen nehmen konnten das Geld aus dem PS-Sparen-Fonds der Sparkasse der Vorsitzende des Heimatvereins Gert Jubisch und Chronist Dr. Manfred Schollmeyer von Filialleiterin Silvia Barth.

31.10.2013

Über das Thema Fahrverbot sprechen vor allem die Betroffenen nicht gern. Allerdings haben es sich diese Verkehrsteilnehmer selbst eingebrockt. Außerdem hakt die OAZ nach, was sich nach einem Jahr "Kennzeichenliberalisierung" getan hat.

29.10.2013

Die evangelischen Christen in der Oschatzer Region feiern am morgigen Donnerstag den Reformationstag. Der Reformationstag ist in Sachsen Feiertag, doch welche Geschichte sich um den Reformationstag rankt, das ist oft nicht mehr geläufig.

29.10.2013
Anzeige