Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Gymnasiasten entführen Publikum in die griechische Sagenwelt
Region Oschatz Gymnasiasten entführen Publikum in die griechische Sagenwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 19.03.2018
Unter Leitung von Marc Hartwiger eröffnet der Kinder- und Jugendchor des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums die diesjährige Gala in der Aula der Schule. Quelle: Dirk Hunger

Durch die Veranstaltung führten drei Moderatorinnen. Auch tänzerische Interpretationen durften nicht fehlen, unter anderem gab es eine Tanzeinlage über das doppelte Lottchen. Außerdem wurde das Publikum entführt in den Orient - besser gesagt in einen Bollywood-Film. Eine andere Tanzeinlage nahm Bezug auf die Fernsehserie des "Bachelor". Einige Tänzer stellten sogar Aliens dar.

Zwischenzeitlich wurden Geschichten rund um die griechische Sagenwelt vorgetragen. Und als passender Nebeneffekt blitzte und donnerte es gewaltig, während die Vortragende etwas über Zeus vorlas.

In der Pause konnten dann die Ergebnisse des fächerverbindenden Unterrichts besichtigt werden. Die Fünftklässler boten frisch gebackenes Brot an im Stil der Frühgeschichte, und die Sechstklässler zeigten alles rund um Olympia. Die 7. und 8. Klassen stellten ihre Ergebnisse auf Plakaten vor. Die 9. Klassen zeigten die Resultate der besonderen Woche in Form einer eigens gestalteten Zeitung, eines Kunstwerkes oder einer Präsentation am Computer. Das Thema dieser Klassenstufe war "Arbeitswelten - Lebenswelten". Und auch die 10. Klassen befassten sich mit dem Thema Arbeit, sie hatten Betriebe besucht und dort hinter die Kulissen geschaut.

Nach der Pause lockerten einige Stücke für Klarinette und Klavier die Gala musikalisch auf. Auch der Kammerchor sang bekannte und auch einige neue Lieder, die das Publikum mit Applaus belohnte. Abgerundet wurde das Ganze durch eine kurze Abschlussrede der Schulleiterin Marion Müller. Sie bedankte sich bei allen Mitwirkenden und zeigte sich beeindruckt von der Gala. Besonders jedoch bedankte sie sich bei den Abiturienten, die Arbeitsgemeinschaften leiten. Anschließend verkaufte die Redaktion der Schülerzeitung "Augenblick" die neueste Ausgabe und verteilte Fotokarten mit Bildern des gerade gesehenen Programms.

Waren die Künstler auch mit sich selbst zufrieden? "Ich fand es sehr schön. Es hat alles geklappt, und ich fand es toll, auf der Bühne zu stehen", sagte Bernadette Maluck. Auch Cora Mayerhofer zeigte sich beeindruckt: "Ich mache schon einige Jahre mit und bin echt begeistert vom heutigen Abend." Beim Publikum kam das Programm ebenfalls an. "Es war sehr schön, tolle Atmosphäre, tolle Auftritte", meinte Anja Rudolf. Die Schüler des TMG sind dem Motto des Abends gerecht geworden und haben diesen Abend mit ihren Künsten verändert.

Josefin Möbius

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf diesen Tag haben viele Oschatzer seit Wochen gewartet. Erstmals konnten sie am Sonnabendnachmittag zum Tag der offenen Tür das neue Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Am Langen Rain besichtigen - und machten von dieser Gelegenheit auch reichlich Gebrauch.

11.05.2014

Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Mittelsachsen ist am Sonnabend gegen 15 Uhr in der Lonnewitzer Straße mit einem Traktor zusammengestoßen und hat sich dabei schwer verletzt.

11.05.2014

Der neue Jugendstadtrat steht fest: Nach der letzten Möglichkeit für die Stimmabgabe im Rathaus am Sonnabend ist klar, dass alle fünf Kandidatinnen im neuen Jugendstadtrat vertreten sein werden.

11.05.2014
Anzeige