Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz HSG setzt sich im oberen Mittelfeld fest
Region Oschatz HSG setzt sich im oberen Mittelfeld fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 14.10.2014
Trainer Daniel Reddiger gibt in einer Auszeit seinen HSG-Spielerinnen weitere taktische Anweisungen zur Spielgestaltung. Quelle: Dirk Hunger

Von melanie löschke

Im Duell der Aufsteiger ließ die HSG den Gästen von Beginn nur wenig Raum zur Entfaltung und schuf schnell klare Verhältnisse. Beste Werferinnen der Gastgeber waren Carmen Schneider mit acht und Christin Müller mit sechs Treffern.

Die Mannschaft von Daniel Reddiger begann konzentriert. Auf Grundlage einer gut sortierten offensiven Abwehr, die Mölkau vor Probleme stellte, gelangen viele Ballgewinne, die klug nach vorne getragen wurden. Nach wenigen Minuten stand es bereits 4:0 und beim 8:1 in der zwölften Minute zückte Mölkaus Trainer die grüne Karte. Am Spielverlauf änderte das nur wenig, allerdings schlichen sich nun einige Nach-lässigkeiten im Spiel der HSG ein, wodurch die Gastgeberinnen es verpassten, den Vorsprung bis zur Pause noch höher zu schrauben. So ging es mit 12:5 in die Pause. Danach präsentierten sich zunächst die Leipzigerinnen wacher und hielten den Abstand bis zum 15:9 aufrecht. Die HSG brauchte einige Minuten um hochzufahren, war dann aber wieder am Drücker. Schöne Aktionen von Carmen Schneider und starke Paraden von Anna Schneese schufen fünf Tore später beim 20:9 endgültig klare Verhältnisse. Bis zum Ende der Partie bauten die Riesa/Oschatzerinnen die Führung noch weiter aus, ließen dabei allerdings noch einige Möglichkeiten liegen, so dass die einseitige Partie 26:12 endete.

Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel setzt sich die HSG damit im oberen Mittelfeld der Tabelle fest und kann ohne Druck am nächsten Wochenende zur SG Pirna/Heidenau fahren.

Riesa/Oschatz: Schneese, Barth; Iwan, Witecy (1), Bormann (2), Müller (6/2), Löschke, Hofmann, Liebe (2), Hirth (2), Biele (5), Rillich, Funke, Schneider (8).

Melanie Löschke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Moment Mal: Dieses Gesicht im Sonntagabend-Krimi kam vielen Oschatzern bekannt vor. Lucie Heinze, die im "Tatort" aus Wiesbaden "Im Schmerz geboren" die schöne Mariella spielte, ist in Oschatz aufgewachsen und ihrer Heimat noch immer eng verbunden.

13.10.2014

Vom Frühstückstisch an den Brandherd eilten am Sonnabend die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Hof. Kurz nach 8 Uhr am Morgen wurden sie zu einem Brand in die Markthalle Staucha gerufen.

13.10.2014

Der Leerstand von Wohnungen in Nordsachsen hat sich seit Mitte der 1990er-Jahre drastisch erhöht. Das belegen aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamtes, die auf einer Erhebung aus dem Jahr 2011 basieren und mit der Situation 1995 verglichen wurden.

13.10.2014
Anzeige