Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Haftstrafen für Hähnchendiebe

Haftstrafen für Hähnchendiebe

Die Hähnchendiebe von Oschatz (beide 20 Jahre alt) sind zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Sie mussten sich am Mittwoch vor dem Jugendschöffengericht am Amtsgericht Leipzig verantworten.

Voriger Artikel
Von der Drogerie zur Druckerei
Nächster Artikel
Urlaub im Rückblick

Rainer Göpfert (l.) vom Hähnchen-Grill bekommt von seinem Chef Roland Geiser 500 Euro, weil er die Polizei auf die Spur der Diebe brachte.

Quelle: Dirk Hunger

Leipzig/Oschatz/Mügeln. Rene P. muss zehn Monate hinter Gitter. Patrick B. kommt mit einer Freiheitsstrafe von acht Monaten auf Bewährung davon.

 

Bei Wilhelm Busch war es der zweite Streich, als Max und Moritz der Witwe Bolte frisch gegrillte Hühner durch den Schornstein stahlen. Ob sich Patrick B. und Rene P. bei ihren Straftaten zwei bis fünf (siehe Kasten) an den Streichen von Max und Moritz orientiert hatten, kam zur Gerichtsverhandlung nicht zu Sprache - und ist auch eher unwahrscheinlich. Denn die Gedanken der beiden ehemaligen Förderschüler kreisen nicht um literarische Figuren, sondern hauptsächlich um hochprozentigen Stoff wie Schnaps und die Droge Crystal. Alle zwei bis drei Tage nehme er Crystal, ansonsten begnüge er sich mit Schnaps und Bier, räumte der mehrfach wegen Diebstahls vorbestrafte Rene P. ein. Der untersetzte Patrick B. macht es in dieser Beziehung seinem zwei Köpfe größeren Kumpan Rene P. nach.

 

Weil die jungen Männer keine Ausbildung absolviert und keine Arbeit haben, besorgen sie sich das Geld für die Befriedigung ihrer Süchte durch Diebstähle und Einbrüche. Das Diebesgut hätten sie teilweise selbst verbraucht oder verkauft, sagte Rene P.

 

"In Oschatz und Mügeln sind die Leute so sauer auf Sie, dass Sie gleich in Untersuchungshaft gekommen sind", sagte Richterin Juliane Guha nach der Urteilsverkündung. Seit vier Monaten sitzen die beiden Oschatzer in Leipzig in Untersuchungshaft.

 

Ohne große Umschweife hatten die beiden 20-Jährigen die Serie von zehn Einbrüchen und Diebstählen im Mai/Juni dieses Jahres in Oschatz und Mügeln zugegeben, bestritten nur einige unwichtige Details der Vorwürfe. Deshalb konnte Richterin Guha auf die Vernehmung von sieben der insgesamt 15 geladenen Zeugen verzichten. Bei allen Einbrüchen hatte es das Diebes-Duo auf Geld, Alkohol, Zigaretten und Lebensmittel abgesehen. Und sie haben damit die Inhaber der betroffenen Geschäfte in Angst und Schrecken versetzt. Den 52 Jahre alten Betreiber eines Döner-Imbisses in Mügeln regten die drei Einbrüche in seinen Laden so auf, dass er nach eigenen Angaben mit Blutungen in der Lunge ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. "Diese Leute müssen unbedingt weggesperrt werden, sie sind gefährlich für die Gesellschaft", meinte er.

 

Diesen Wunsch erfüllte Richterin Guha schließlich nur zum Teil. Sie hob die Haftbefehle für beide Täter auf. Rene P. muss jedoch in absehbarer Zeit den Rest seiner zehnmonatigen Jugendstrafe absitzen. Patrick B. hat dagegen die Chance, ein freier Mann zu bleiben. Zwei Jahre darf er sich nichts zu Schulden kommen lassen, ansonsten muss er wieder hinter Gitter.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:15 Uhr

Oberliga: Der Aufsteiger empfängt den Vorjahresdritten, und seine Fans haben das Stadion auf Vordermann gebracht.

mehr