Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heimatverein Ablaß weiht seinen neuen Gemeinschaftsraum zur Kirmes ein

Vereinsarbeit Heimatverein Ablaß weiht seinen neuen Gemeinschaftsraum zur Kirmes ein

Zur Kirmes lädt der Heimatverein Ablaß am Sonnabend in das Vereinsgebäude „Alte Schule“ ein. Es gibt nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern es soll auch ein neu renovierter Raum im Erdgeschoss des Gebäudes eingeweiht werden. Dieser dient in Zukunft als Gemeinschaftsraum für Veranstaltungen.

Die Mitglieder des Heimatvereins Ablaß packen gern an, wenn es um die weitere Gestaltung ihres Domizils, der ehemaligen Schule, geht. Jetzt haben sie einen Raum im Erdgeschoss saniert, der für gemeinsame Veranstaltungen genutzt werden und zur Kirmes eingeweiht werden soll.

Quelle: Bärbel Schumann

Ablaß. Der Vorstand des Ablasser Heimatvereins lädt am Sonnabend in das Vereinsgebäude „Alte Schule“ zu seiner traditionellen Kirmes ein. An diesem Nachmittag wollen die Vereinsmitglieder ab 14 Uhr nicht nur wie bei einem solchen Fest Brauch, Kuchen und Kaffee auftischen. Anlässlich der Kirmes soll der neu geschaffene Gemeinschaftraum im Erdgeschoss eingeweiht werden. In den zurückliegenden Monaten haben Vereinsmitglieder diesen renoviert und neu gestaltet. Er soll, so der Vorstand, zu einem Treffpunkt für Alt und Jung werden. Geplant ist zum Beispiel, die Senioren zum Spielenachmittag einzuladen oder sich zu Handarbeitsrunden zu treffen.

Mutter-Kind-Treff und Kreativnachmittage geplant

Doch auch die jüngere Generation will man erreichen. Erste Ideen für einen Mutter-Kind-Treff oder für Kreativnachmittage mit Schülern gibt es. Das im Erdgeschoss der „Alten Schule“ liegende Zimmer soll deshalb, so der Wunsch der Heimatfreunde, einen Namen erhalten. Die Ablasser Einwohner, jedoch nicht nur sie, sind aufgerufen, einen Namensvorschlag beim Verein abzugeben. Später soll dann gemeinsam über den endgültigen Namen abgestimmt werden. Auf den Einreicher des Siegernamens wartet übrigens eine kleine Überraschung. Wer zur Kirmes kommt, kann sich auch in den anderen mit historischem Gerät, Handwerkszeug und Hausrat ausgestatteten Räumen umschauen. Offen sind die Mitglieder auch für Vorschläge, wie sie das Dorfleben künftig bereichern könnten.

Von Bärbel Schumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 14:51 Uhr

Kreisliga A (West): FSV klettert im Klassement.

mehr