Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Heimatverein Böhla spendiert seinen Kindern eine Party
Region Oschatz Heimatverein Böhla spendiert seinen Kindern eine Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 03.06.2018
Für das Kinderfest, welches gleichzeitig das Fest des Heimatvereins-Böhla Dorf der Teiche e.V. ist, wurde viel geboten. Am Nachmittag kamen vor allem die Kinder auf ihre Kosten. Sehen Sie unter www.lvz.de/oschatz ein Video dazu. Quelle: Foto: Hagen Rösner
Grossböhla

Für den Kindertag hatte sich der Heimatverein Böhla in diesem Jahr wieder besonders stark gemacht. Am vergangenen Sonnabend gab es ab 14 Uhr in und um das Vereinsgelände des Heimatvereins ein großes Programm. Die Kinder und Jugendlichen der Akrobatikabteilung des SV Rot Weiß Dahlen zeigten in der Kulturscheune ein umfangreiches Programm und ernteten dafür von Besuchern einen großen Applaus.

Heimatverein feiert

Während in der Scheune der Dahlener Sportverein auftrumpfte, gab es im Außenbereich viele Spielmöglichkeiten für Kinder. Unter anderem war die Oschatzer Firma Korn mit einem großen Trampolin vor Ort und tuckerte eine Rummelbahn durch das Gelände. „Wir wollen unseren Kindern bei dem Fest etwas bieten“, sagen die beiden Vereinsmitglieder Peter Wolff und Johannes Rudolph. Unvergessen ist dabei aus dem vergangenen Kinderfest 2017 der Besuch der Eseldame Meggy, die über das Festgelände spazierte. „Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr die Sportakrobaten aus Dahlen für das Programm gewinnen konnten“, so die beiden Vereinsmitglieder.

Der Abend war dann den älteren Dorfbewohnern aus Kleinböhla, Großböhla und Neunböhla vorbehalten. Allerdings macht sich der demografische Wandel inzwischen auch bei den Dorffesten bemerkbar. „Früher waren unsere Tanzabende zum Heimatfest wesentlich stärker besucht“, sagt Peter Wolff, der sich trotzdem über die gute Stimmung beim Fest freut.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Buchstaben, ein großes Rätsel: Wofür stehen künftig „M&M“ im Firmennamen des Unternehmens von Anja Helbig. Sie möchte sich einen neuen Namen machen, sagt aber noch nicht, welchen. Das freut die Ratefüchse der Region.

03.06.2018

Kindertag: „Kinder an die Macht!“, hieß es am Sonnabend im Soziokulturellen Zentrum E-Werk in Oschatz. Mitmachen war das große Motto des Tages.

03.06.2018

775 Jahre Naundorf. Mit Hilfe von Firmen, Sponsoren, der Gemeinde und vor allem wegen des Engagements und der Initiativen vieler Vereine und Bürger wurde ein anspruchsvolles Programm auf die Beine gestellt.

04.06.2018