Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Heimatverein vorerst gerettet
Region Oschatz Heimatverein vorerst gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 09.01.2014
Wolfgang Michael Heimatverein Oschatz, Nordsachsen, Sachsen, Deutschland Quelle: Dirk Hunger Freier Bildjournalist Veröffentlichung nur mit Namensnennung PAUSCHALVERTRAG für alle LVZ Medien (OAZ,DAZ...) HONORARPFLICHTIG FÜR ALLE FREMDMEDIEN ! Honorar bitte an Dirk Hunger Sparkasse Leipzig Konto: 2200025230 BLZ: 86055592 Steuernummer:2

Von Frank Hörügel

Die Vereinssatzung gibt es her: In seiner Funktion als erster Stellvertreter kann Wolfgang Michael bis zur Neuwahl im Oktober den Verein als geschäftsführender Vorsitzender führen. "Somit bleibt der Verein auch ohne Vorsitzenden handlungsfähig. Das Gespenst der Auflösung ist damit vom Tisch", nannte er den entscheidenden Vorteil dieser Variante. Leicht sei ihm diese Entscheidung aus gesundheitlichen Gründen nicht gefallen, sagte der Oschatzer auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwochabend. Nach außen hin werde deshalb hauptsächlich der zweite Vorsitzende Dr. Manfred Schollmeyer den Verein repräsentieren. Michael: "Es geht darum, den Verein am Leben zu halten." Die Aktivitäten würden deshalb in der Übergangszeit nicht so umfangreich wie gewohnt sein, sagte er.

"Ich finde es super, dass eine Lösung gefunden wurde. Die Vereinstätigkeit in reduziertem Umfang fortzuführen, ist besser als die Auflösung", sagte Heimatfreund. Wolfgang Sahlbach. Gottfried Fischer erklärte: "Ich bin froh über diese Variante." Er regte gleichzeitig an, dass mehr Werbung bei den Geschichtslehrern gemacht und die Verbindungen zu den Schulen enger gestaltet werden sollten. Das sieht auch Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) so, der als Vereinsmitglied das Wort ergriff. "Wir müssen den Generationswechsel vorbereiten." In diesem Sinne erfolgte auch die Neuwahl eines Vorstandsmitgliedes als Ersatz für Gert Jubisch. Einstimmig sprachen sich die Heimatfreunde für den Stadtarchivar Marcus Büttler aus. Im Alter von 23 Jahren war der Oschatzer im Frühjahr 2011 als Archivar eingestellt worden. "Herr Büttler ist ein hervorragender Fachmann", sagte Kretschmar. Den Vorstand bilden nun Wolfgang Michael, Dr. Manfred Schollmeyer, Bernd Klemig, Werner Breitenborn, Peter Auraß und Marcus Büttler. © Kommentar

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie viele Bilder er schon gemalt hat, wie viele Ausstellungen organisiert, und wie viele Schüler und Erwachsene bei ihm das Malen gelernt haben - das alles weiß der Oschatzer Künstler Claus Kretzschmar nicht.

08.01.2014

Die Feiertage sind vorüber, der Alltag hat die Menschen wieder. Nach dem Fest wurde es für manch Beschenkte allerdings noch einmal ernst: Sie mussten in Geschäfte zum Umtausch.

08.01.2014

Ist das Platsch-Bad noch zu retten? Welche Investitionen kann sich die Stadt noch leisten? Zwei Fragen, auf die sich die Gäste des Neujahrsempfangs von Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) Antworten erhofften und auch bekamen.

08.01.2014
Anzeige