Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Heiße Rhythmen
Region Oschatz Heiße Rhythmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 17.10.2014
Jefferson Ibagüen, Ingrid Dayana Valencia Mosquera, Yeison Martinez Ramirez, Mileidis Escobar und Heidi Escobar (v.l.) schlagen die Trommeln. Quelle: Dirk Hunger

Die Jungen und Mädchen der Rosenthal-Schule und die der Schule für geistig Behinderte in der Oschatzer Burgstraße gingen auf Tuchfühlung - und lernten aufeinander zuzugehen und miteinander zu teilen, sagt Initiatorin Antonie Brückner vom Jugend-, Kultur- und Umweltzentrum E-Werk Oschatz. "Kayeye" ist der Name der afrokolumbianischen Tanzgruppe, deren Familien vor Krieg und bewaffneten Konflikten in ihrer Heimat flüchten mussten.

Ananse, hilos Ancestrales, heißt das Musical (dt. "Ananse, uralte Fäden"). Die Fäden stehen für die Verbindungen zwischen der Vergangenheit der afrokolumbianischen Flüchtlinge und ihrem Schicksal in Deutschland. "Das Erbe, das sie in sich tragen, wird im Stück durch Tänze und Musik für das Publikum erlebbar gemacht - und damit zu einem Erlebnis für alle", so Brückner.

Gefördert wird die Initiative vom Jugendamt des Landkreises Nordsachsen, dem Freistaat Sachsen sowie dem Katholischen Fonds und der Stiftung Nord-Süd-Brücken. cku

Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gebürtige Oschatzer Andree Wagner macht Karriere bei der Polizei. Der 49-Jährige hat jetzt den Leiter des Polizeireviers Döbeln Steffen Fricke abgelöst.Wagner, der in Naundorf lebt, ist seit 30 Jahren im Polizeidienst.

16.10.2014

Der mutmaßliche Bankräuber von Dahlen Endrik P. ist tot. Wie die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau gestern informierte, fanden Beamte der dortigen Justizvollzugsanstalt gestern gegen 6.35 Uhr den 41-jährigen Beschuldigten leblos in seiner Zelle vor.

16.10.2014

Der Banküberfall von Dahlen ist aufgeklärt. Die Polizei informierte gestern, dass die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau gegen den mutmaßlichen Täter einen Haftbefehl erlassen hat, der auch vollzogen wurde.

15.10.2014
Anzeige