Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Helau und Ahoi: Dahlener starten Karnevalssaison
Region Oschatz Helau und Ahoi: Dahlener starten Karnevalssaison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 16.11.2015
Helau und Ahoi: Beim Dahlener Carnevalsclub dreht sich diese Saison alles um Kurioses auf Kreuzfahrten - fesche Crewmitglieder gehören dazu. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Dahlen

Im gut gefüllten Vereinsheim sah man deshalb Matrosen, Schiffsoffiziere und andere Crew-Mitglieder neben edel gekleideten Passagieren und auch so manchem Stargast beim Dinner an den Tischen sitzen. Doch zum Auftakt des Abends durften die Darbietungen der Garde und die Showeinlage des Funkenmariechens nicht fehlen. Pünktlich zur ersten Abendveranstaltung des Dahlener Carnevalclubs (DCC) trat das neue Prinzenpaar Prinzessin Dominique I. alias Dominique Perschke und Prinz William I. alias William Kropp sein Amt an. Die 25-Jährige gebürtige Schmannewitzerin ist seit Jahren begeisterte Faschingsgängerin beim DCC. Inzwischen in Leipzig als Floristin beschäftigt und zu Hause, freut sie sich über die Wahl und auf die Zeit als Prinzessin. "Ich freue mich, dass sie nun all das erleben kann, was ich schon vor zwei Jahren mitmachen durfte", erklärt Freundin Ginette Jahr, während sie die Krönungszeremonie mit der Handykamera filmt. Als das neue Prinzenpaar vereidigt ist, kommt die spannende Zeit der traditionellen Büttenrede. Wie immer in Dahlen ist Helmar Bornschein dafür verantwortlich. Zum "Kapitänsdinner" erscheint er als Noah und erzählt, wie schwer es heute ist, eine Arche zu bauen, um Getier vor dem Aussterben zu retten. Die sonst im Programm folgenden Showtänze der Garden vermisste diesmal kaum einer.

Die narrenlose Zeit ist endlich vorbei: Der erste Faschingsball bei den Dahlener Karnevalisten bot wenigstens für einige Stunden Gelegenheit, die großen Alltagssorgen kurz zu verdrängen.

Grund dafür bot die reichlich vierzigminütige Einlage der Schauspieler des DCC. Jana Dugas hatte mit viel Ideenreichtum das Drehbuch geschrieben und dabei weder Kosten noch Mühe gescheut, um wahre Showgrößen für die Inszenierung zu bekommen: Ilse Bähnert und ihre Freundin Trude alias Helmar und Gudrun Bornschein gingen mit der "Titanic" unter. Am Strand wurde ihr Tagebuch gefunden und offenbarte allerhand. Maite Kelly alias Jan Dugas reiste mit Roland Kaiser alias Matthias Arnold ebenso wie die "Roten Gitarren" an, um die Besucher zu unterhalten. Später sorgte das Männerballett des DCC für einen weiteren Glanzpunkt.

Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang des Monats wurde Ulrich Dombrowsky als neuer katholischer Pfarrer in Wermsdorf in sein Amt eingeführt. Wie sein Vorgänger Ludger Kauder, der nach Crimmitschau wechselt, ist er auch für die katholische Gemeinde Riesa, einschließlich der Kirchen in Strehla und Glaubitz, zuständig.

18.11.2015

Oschatzer Bahn trafen die Lokalrivalen von Fortschritt und Telekom zum Beginn der Rückrunde in der Kreisliga der Frauen aufeinander. Am Ende konnten sich die Telekom-Frauen über einen 1105:1170 Holz "Auswärtssieg" freuen.

18.11.2015

tartete auf der Elf-Kilometer-Strecke beim Werner-Seelenbinder-Lauf im brandenburgischen Gröden.

18.11.2015
Anzeige