Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hier läuft's rund: Fußball verbindet Kriegsflüchtlinge und Oschatzer

Hier läuft's rund: Fußball verbindet Kriegsflüchtlinge und Oschatzer

Die Kriegsflüchtlinge, die seit September des vergangenen Jahres in Oschatz leben, sollen in das Leben der Stadt integriert werden. Das haben sich das Oschatzer Bündnis für Demokratie, Toleranz und Menschlichkeit, der Landkreis Nordsachsen, die Stadtverwaltung Oschatz und die Oschatzer Kirchgemeinde vorgenommen.

Oschatz. von anja terpitz

 

Und dieses Vorhaben macht sichtbare Fortschritte - auf Vereinsbasis und über die Flüchtlingskinder.

 

Trotz einiger sprachlicher Hürden verstehen sich Oschatzer Sportler und sportbegeisterte Flüchtlinge auf Anhieb. Beim gemeinsamen Fußballtraining, das durch den LRC Mittelsachsen regelmäßig organisiert wird, steht der Spaß am Sport im Vordergrund - viele Worte werden dafür nicht benötigt.

 

Fußball verbindet. Es gibt kaum ein Land dieser Erde, wo kein Fußball gespielt wird. Und so fällt es den Flüchtlingen auch nicht schwer, mit den Sportlern des LRC Mittelsachsen ins Gespräch zu kommen. "Beim Fußballspielen braucht man nicht viele Worte. Die Regeln kennt jeder", schätzt Stefan Bräuer, Vorsitzender des Sportvereins LRC Mittelsachsen, ein und freut sich über das große Interesse der Flüchtlinge an der Trainingsstunde in der Döllnitz-Sporthalle.

 

Der Oschatzer Sportverein ist um die Integration der Flüchtlinge bemüht und engagiert sich für die Arbeit des Bündnisses für Demokratie, Menschlichkeit und Toleranz. Jede Woche mittwochs 18.30 Uhr findet eine Trainingsstunde in der Döllnitz-Sporthalle statt, zu der sowohl ausländische Flüchtlinge als auch Oschatzer Freizeitsportler um den Ball kämpfen. "Angefangen hat alles mit einem Lauftraining anlässlich des Oschatzer Stadtlaufes vergangenen Monat", erinnert sich Bräuer. "Mittlerweile hat sich aus dem Lauftraining ein regelmäßiges Fußballspielen entwickelt." Die größtenteils männlichen Flüchtlinge sind dankbar für dieses Angebot und freuen sich über ihre deutschen Trainingspartner.

 

Auch die Flüchtlingskinder werden nicht vergessen. Die Toys Company Oschatz hatte die in Oschatz untergebrachten Flüchtlingskinder kürzlich eingeladen, die soziale Organisation in der Merkwitzer Straße kennen zu lernen. Die Toys Company sammelt gespendetes Spielzeug, bereitet es auf und gibt diese Spielsachen an bedürftige Kinder ab. Glücklich nahmen die Kinder Spielsachen entgegen, die sie sich zuvor aussuchen durften. Sprachliche Barrieren waren schnell abgebaut, denn sowohl die Kinder und deren Eltern als auch die Mitarbeiter der Toys Company kamen kinderleicht ins Gespräch - für ein fröhliches Kinderlachen braucht man eben keinen Sprachkurs.

Anja Terpitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 17:36 Uhr

Der FC International engagiert sich aktiv bei den kulturellen Wochen in Leipzig und veranstaltet am 20. September am offenen Freizeittreff Rabet ein Fußball-Tennis-Turnier.

mehr