Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Hilfe für Altoschatzer Kirchenglocken
Region Oschatz Hilfe für Altoschatzer Kirchenglocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 06.12.2011
Im Oktober 2010 begutachteten Pfarrer Christof Jochem (l.) und Superintendent Arnold Liebers die Altoschatzer Kirchenglocken. Archiv- Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Altoschatz

Pfarrer Christof Jochem freut sich, dass es in Kürze mit den Arbeiten an der Kirche beginnen kann. Vor allem die Glocken, der Glockenstuhl, der Dachreiter, der Turm, das Tragwerk und die Deckenbalken sind in den vergangenen Jahrhunderten stark in Mitleidenschaft gezogen worden. Vor gut einem Jahr, im Oktober 2010, gab es eine Begehung der Kirche. Damals machten sich Pfarrer Christof Jochem und Superintendent Arnold Liebers ein Bild von den Schäden und versprachen, sich um die Aufstellung eines Finanzplans zu kümmern. Das ist jetzt geschehen.

Mit dem Geld vom Bund, einer Großspende von Rudolf Tischer aus den USA sowie zahlreichen kleineren Spenden gelingt es jetzt, die 400 Jahre alten und historisch wertvollen Bronzeglocken sowie den Glockenstuhl wieder in Gang zu setzen. Ob die Altoschatzer Kirchenglocken allerdings zum Weihnachtsgottesdienst oder im kommenden Jahr läuten werden ist trotzdem unklar, denn der Glockenturm ist so defekt, dass momentan ein Läuteverbot herrscht.

Um alle Arbeiten ab der Kirchendachkante ordentlich zu erledigen, benötigt die Kirchgemeinde eine Bausumme von rund 310 000 Euro. "Der größte Teil des Projektes steht und fällt mit der Förderung über das ILE-Programm. Hier haben wir 100 000 Euro beantragt und hoffen auf einen positiven Bescheid", sagt Christof Jochem.

Trotzdem ist die Kirchgemeinde weiter auf Spenden angewiesen, um die erforderlichen Eigenmittel für die Arbeiten aufzubringen. Superintendent Arnold Liebers: "Da hilft nur sammeln, sammeln und nochmals sammeln." Spenden könnten bei der Landeskirchlichen Kreditgenossenschaft (BLZ 850 9 51 64) Kontonummer (10 70 40) und dem Kennwort "Glocken Altoschatz" eingezahlt werden.

Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lesern der OAZ ist Reiner Scheffler bestens bekannt. Oft wurden an dieser Stelle von Buchveröffentlichungen, an denen er mitgewirkt hat, berichtet.

06.12.2011

Michael Voigt, Leiter des Bauamtes stellte Anfang des Monats im Technischen Ausschuss den aktuellen Stand des Hochwasserschutzes im Stadtgebiet vor.

06.12.2011

Vor dem Landgericht in Leipzig begann gestern der Prozess gegen sechs Männer im Alter zwischen 16 und 36 Jahren, die am 26. Mai dieses Jahres am Oschatzer Südbahnhof einen obdachlosen Mann so zusammengeschlagen haben sollen, dass der Verletzte am 1. Juni im Krankenhaus starb.

06.12.2011
Anzeige