Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Historische Fotos von Hermann Koczyk in Oschatz zu sehen

Sonderausstellung Historische Fotos von Hermann Koczyk in Oschatz zu sehen

Der Einsturz des Wasserturmes 1910 oder der Besuch des Sächsischen Königs 1905 – der Oschatzer Fotograf Hermann Koczyk hielt viele große Ereignisse seiner Zeit im Bild fest. Jetzt zeigt das Stadt- und Waagenmuseum teils unveröffentlichte Aufnahmen.

Da gab es am Himmel über Oschatz noch was zu sehen: Ein Luftschiff von 1910.

Quelle: Sammlung Günther Hunger

Oschatz. Unter dem Titel „Erinnerungen an den Oschatzer Fotografen und Stadtchronisten Hermann Koczyk (1868-1942)“ ist derzeit eine aktuelle Sonderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz zu sehen. Vera Koczyk, die Tochter des bekannten Oschatzer Fotografenpaares Martha und Hermann Koczyk, hinterließ der Familie Ruminski aus Riesa den fotografischen Nachlass ihrer Eltern.

5a2ceb96-eabb-11e5-81e6-475f7cd90521

Die aktuelle Sonderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz zeigt teils nie veröffentlichte Ansichten von Oschatz, die der Stadtchronist Hermann Koczyk Anfang des 20. Jahrhunderts fotografierte.

Zur Bildergalerie

Ein Teil davon könne nun erstmals dank der umfangreichen Aufarbeitung durch Roland Ruminski der Öffentlichkeit gezeigt werden, erklärte Museumsleiterin Dana Bach. Die Koczyks hatten ihr Fotoatelier übrigens in der Unteren Promenade. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen neben der Familiengeschichte Koczyk bislang noch nie veröffentlichte Ansichten von Oschatz, zum Beispiel von den Oschatzer Ulanen oder dem Oschatzer Stadtleben mit besonderen Höhepunkten aus der Zeit der Jahrhundertwende und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Aber auch die Geschichte der Fotografie werde in der Sonderausstellung sehr anschaulich dargestellt, so Dana Bach weiter, unter anderem anhand von historischer Kameratechnik.

Durch seine Arbeit als Fotograf war Hermann Koczyk einer der wichtigsten Chronisten des Geschehens in Oschatz. Er hielt einmalige Ereignisse mit seiner Kamera fest: Aufnahmen vom Einsturz des Wasserturmes 1910, vom Besuch des Sächsischen Königs 1905, Ansichten des Oschatzer Marktplatzes sowie vom Wüsten Schloss. Er gehört zu denen, die die Fotografie in seiner Zeit revolutioniert haben – weg von der starren Atelieraufnahme, hin zu den Porträts von Menschen in ihrem normalen Lebensumfeld.

Auch an den Osterfeiertagen lohne es sich also, dem Stadt- und Waagenmuseum Oschatz einen Besuch abzustatten, wirbt die Museumschefin. Nicht nur die aktuelle Sonderausstellung, sondern auch die Ausstellung zur Oschatzer Stadtgeschichte, das Waagenmuseum und die Ausstellung zum Oschatzer Handwerk und bäuerlichen Wohnen haben am Ostersamstag und Ostersonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet (Karfreitag und Ostermontag geschlossen). In dieser Zeit ist auch ein Aufstieg auf den 25 Meter hohen Wachturm möglich.

Stadt- und Waagenmuseum Oschatz, Frongasse 1, Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag 9.30 bis 12.30 Uhr und 13 bis 17 Uhr, Freitag bis Sonntag 14 bis 17 Uhr

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr