Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Hofer Frauen mit verdientem Auswärtssieg
Region Oschatz Hofer Frauen mit verdientem Auswärtssieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 27.03.2012

Die Gastgeber setzten sich zu Beginn gleich mit 3:0 ab. Aber das war für TuS kein Grund, nervös zu werden. Die Hofer versuchten trotz der Personalsorgen das Spiel nach vorn schnell zu gestalten, was auch Wirkung zeigte. Der Gegner war in der Rückwärtsbewegung nicht allzu beweglich, was in den ersten 30 Minuten konsequent ausgenutzt werden konnte. So wurde aus dem anfänglichen 0:3 ein 8:3 erspielt. Bei besserer Chancenverwertung in der ersten Hälfte, vor allem vom Siebenmeterpunkt, hätte das Ergebnis noch höher ausfallen können, ja sogar müssen.

An die gute erste Halbzeit sollte nach dem Seitenwechsel angeknüpft werden.Doch ganz so einfach klappte das Vorhaben nicht. In mancher Aktion in der Abwehrarbeit fehlte das Glück. So konnten die Gastgeber wieder die ersten Treffer markieren und den Ausgleich zum 10:10 erzielen. Davon ließen sich die Hofer nicht beeindrucken. Das Spiel nahm jetzt an Härte zu und die Kräfte ließen bei den Gästen aufgrund der kaum vorhandenen Wechselmöglichkeiten nach. Beim 13:14 war MoGoNo wieder dran und es waren noch acht Minuten zu spielen. Jetzt versuchten die Hofer mit der Sperre durch den Kreis, den Rückraum besser zur Geltung zu bringen. Dadurch wuchs der Vorsprung (14:17) wieder an und es waren nur noch zwei Minuten zu spielen. In dieser Zeit gelang der Heimsieben noch einmal der Anschlusstreffer. Mehr ging aber nicht und die Hofer freuten sich über den nicht unverdienten Sieg.

Staucha/Hof: Stephanie Geißler; Anna Schimank, Katrin Schulze (3), Daniela Bautze (2), Petra Ochocki (4/1), Daniela Lucke (7), Lisa Stöcklein, Andrea Barth (1).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SV FA 1892 Doberschütz 1:2 (0:0). Mit dem SV FA Doberschütz gastierte ein direkter Mitkonkurrent im Oschatzer Stadion. Nach der letzten Niederlage gegen Zwochau wollten die Platzherren unbedingt einen Sieg einfahren, doch gegen den Tabellennachbarn setzte es eine vermeidbare 1:2-Niederlage (0:0).

27.03.2012

Turbine Leipzig 26:19 (14:9). "Abstiegskampf pur" hieß es beim letzten Spiel des LRC II im Hexenkessel der Rosentalsporthalle. Bereits in der vorangegangenen Partie der ersten Männermannschaft verstand es LRC-Präsident Stefan Bräuer, das Publikum für das Abendspiel anzuheizen.

27.03.2012

Für die Aktiven des Laufsports war das Wochenende sehr ereignisreich. Mit Beginn der Laufsportsaison im März haben die Läuferinnen und Läufer - wie in jedem Jahr - die Qual der Wahl, für welche Starts sie sich entscheiden sollen.

27.03.2012