Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Holzdiebe fällen 120 Jahre alte Fichten im Luppaer Kirchenwald

Holzdiebe fällen 120 Jahre alte Fichten im Luppaer Kirchenwald

Total vernagelt: Besonders dreiste Diebe waren jetzt im Luppaer Kirchenwald im Einsatz. Offenbar am helllichten Tag stahlen Unbekannte vier etwa 120 Jahre alte Fichten.

Luppa. Von Jana Brechlin

 

 

 

"Das ist nicht mehr feierlich", sagte Förster Jan Petersen, der für den Kirchenwald zuständig ist. Bereits vor einem Jahr war nur ein kurzes Stück entfernt eine starke, sehr alte Buche geschlagen worden - allerdings wie jetzt bei den Fichten einfach ohne Erlaubnis.

Wie Polizeihauptmeister Frank Wernicke vom Polizeiposten Wermsdorf mitteilt, handele es sich bei dem neuerlichen Holzklau um vier 120 Jahre alte Fichten, die etwa 20 Meter hoch waren und einen Stammdurchmesser von jeweils mindestens 40 Zentimetern hatten. Keine Kleinigkeit, die man im Handumdrehen stehlen kann. Es ist diese Unverfrorenheit, die Förster Jan Petersen besonders ärgert. "Die Leute fahren mit richtiger Technik in den Wald und sind dort auch eine Weile beschäftigt. Die Bäume wurden gefällt, entastet und zerlegt. Und die Stubben wurden mit Dreck, Moos und frischen Zweigen abgedeckt, damit das helle Holz nicht schon von weitem zu sehen ist", beschrieb er. Gerade das Zerteilen und Verladen der Bäume erfordere mehr als nur bloße Muskelkraft.

Abtransportiert habe man die Stämme mit Traktor samt Anhänger. Am 27. November zwischen 10 und 12 Uhr seien in dem Bereich Kettensägengeräusche zu hören gewesen, weiß Frank Wernicke. Die Polizei bittet jetzt Zeugen, die Angaben zum Holzklau machen können, sich zu melden. Schließlich handele es sich dabei um kein Kavaliersdelikt, sondern um eine Straftat - ganz abgesehen vom finanziellen Verlust durch den Diebstahl. Immerhin würden rechtmäßigen Besitzern so wichtige Einnahmen für Wegreparaturen oder Neupflanzungen verloren gehen. Schließlich seien auf diese Weise vier bis fünf Raummeter Holz entwendet worden, so Wernicke.

Den reinen Holzwert schätzt Jan Petersen auf 500 bis 600 Euro. Werden aus den Fichten geschnittene Bretter vermarktet, steige auch der Preis. Um so dreisten Dieben auf die Spur zu kommen, hofft der Förster auf die Aufmerksamkeit von Besuchern, Jägern und Waldbesitzern. "Wer offiziell zum Holzerwerb in den Wald kommt, erhält von mir eine genaue Einweisung zu Flächen und Aufenthaltsdauer im Wald - da kann nicht jeder wirtschaften wie er will", so Petersen. Und selbst Waldbesitzer, die sich wegen der Grenzen ihrer Flächen unsicher seien, könnten sich bei Bedarf bei ihm Klarheit verschaffen, bot der Förster an.

Wer Hinweise zur Tat im Luppaer Kirchenwald machen kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Wermsdorf unter Telefon 034364/883 80 oder dem Revier Oschatz, Telefonnummer 03435/650 10 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr