Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Horror bei den Schülern am Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasium
Region Oschatz Horror bei den Schülern am Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:31 07.04.2016
So kann Schule die Menschen verändern. Thema des Mottotages war Horror und die Gymnasiasten hatten sich entsprechend verkleidet und geschminkt. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

„Mädchen ihr müsst mehr trinken, bei den Augenringen“, rief am Donnerstag ein Passant den diesjährigen Absolventen des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums zu. Die hatte sich für ein Fotoshooting mit der OAZ vor dem Schulgebäude aufgebaut. Die Woche vor den Prüfungen wird von den Gymnasiasten nämlich oft auch als Mottowoche ausgerufen. Innerhalb dieser Mottowoche erscheinen die Absolventen jeden Tag in einem anderen Outfit zum Unterricht in der Schule. Übrigens sehr zur Freude der jüngeren Mitschüler, die das Treiben interessiert verfolgen.

Für den Donnerstag hatten sich die angehenden Studenten das Motto Horror herausgesucht und wie man in der Schule sah, auch entsprechend umgesetzt. Wie sich schnell herausstellte, lebten viele Schüler für ein paar Stunden die Fernsehserie „The Walking Dead“ nach. Aber auch Hannibal Lecter aus dem „Schweigen der Lämmer“ und ein durchgeknallter Bundeswehrsoldat gehörten zur illustren Verkleidungsrunde am Gymnasium.

Ob die diesjährigen Oschatzer Gymnasiasten auch ab der kommenden Woche noch etwas zu lachen haben, wird sich zeigen. Ab dem 14. April beginnen die schriftlichen Prüfungen, denen dann im Zeitraum vom 4. bis zum 30. Mai die mündlichen Prüfungen folgen. Für viele Gymnasiasten heißt das dann, ab an die Hochschule.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die sächsischen Direktvermarkter haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Sornzig die Weichen für eine engere Zusammenarbeit gestellt. Damit sollen die Erlöse für die Produkte der Direktvermarkter erhöht werden. Unter anderem zählt dazu auch ein einheitliches Auftreten.

07.04.2016

Große Namen und kleine Kicker geben sich in den kommenden Wochen ein Stelldichein auf dem Sportplatz Merkwitz: Der Sportverein des Orts hat die Dynamo-Dresden-Fußballschule von Ralf Hauptmann zu Gast. Gemeinsam mit dieser Legende und anderen Trainern und ehemaligen Spielern arbeitet der Nachwuchs an Technik, Fairness und Kondition.

07.04.2016

Die Landwirte der Region haben jetzt Hochkonjunktur. Vor allem sind sie mit dem Düngen der Felder und dem Pflanzenschutz beschäftigt. Die Aussaat kann aufgrund der hohen Feuchtigkeit der Erde derzeit nicht erfolgen. Was die Bauern aber außerordentlich belastet, sind die Niedrigpreise für ihre in hoher Qualität erzeugten Produkte.

07.04.2016
Anzeige