Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Im August startet das 1. Oschatzer Familiensportfest mit vielen Unterstützern
Region Oschatz Im August startet das 1. Oschatzer Familiensportfest mit vielen Unterstützern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 06.06.2017
Beim erste Oschatzer Familiensportfest kann auch das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Quelle: Michael Strohmeyer
Anzeige
Oschatz

Klappe die Erste: Am 20. August startet das 1. Oschatzer Familiensportfest. Dieses sportliche Event ist eine generationsübergreifende Veranstaltung, bei der alle Beteiligten etwas für ihre Fitness und für ihren Geldbeutel tun können. Eine Vorpremiere hatte es schon im vergangenen Jahr gegeben, als Katrin Hanel von Intersport Hanel in Oschatz zu einem familiären sportlichen Vergleich eingeladen hatte. Damals nahmen über 100 Sportbegeisterte aus allen Altersgruppen an der Veranstaltung teil.

Jetzt wird das Konzept in einem größeren Rahmen weitergeführt. So haben sich Intersport Hanel, das Werbestudio Ganzig, die OAZ, die Sparkasse Leipzig, das Platsch, die IKKclassic und der Kreissportbund Nordsachsen sowie der SV Fortschritt und der LRC Mittelsachsen zusammengetan, um das 1. Oschatzer Familiensportfest zu organisieren.

Jan Simon, OAZ-Regionalverlagsleiter, schwebt schon lange eine Alternativ-Veranstaltung zum inzwischen abgesetzten OAZ-Staffellauf vor. „Mir war wichtig, dass nicht nur eine Altersgruppe sportlich aktiv werden sollte, sondern dass wir eine breite Bevölkerungsgruppe für den Sport begeistern können“, sagt Simon, der zu den Unterstützern zählt. „Bei uns ist jeder willkommen, egal ob er einfach nur sportlich aktiv sein will, ob er das Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes erwerben möchte oder beispielsweise nur seinen Enkeln beim Sporttreiben zusehen möchte“, wirbt Simon um Teilnahme am 20. August.

Im Gegensatz zu zahlreichen ähnlichen Veranstaltungen hat das 1. Oschatzer Familiensportfest eine Besonderheit zu bieten. Hier kann nämlich das Sportabzeichen erworben werden. „Das ist nicht ohne Weiteres möglich. Dazu müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Da müssen die Sportanlagen und die notwendigen Kampfrichter vor Ort sein“, sagt Jan Simon. Ein Bestandteil des Sportabzeichens ist auch das Absolvieren einer Schwimmstrecke, weshalb auch das Oschatzer Platsch und die Kampfrichter des SV Fortschritt als Partner gewonnen werden konnten.

Tatsächlich gibt es für jede Altersgruppe verschiede Möglichkeiten, das Sportabzeichen abzulegen. Angeboten werden die Disziplinen Kugelstoßen, Weitsprung/Standweitsprung, Seilspringen, Schleuderball, Sprint in unterschiedlichen Distanzen, Wurfball und Schwimmen. Mitarbeiter des Kreissportbundes werden den Teilnehmern, die das Sportabzeichen ablegen wollen, beratend zur Seite stehen.

Wettkampf-Ort wird im Zeitraum von 13 bis 17 Uhr neben dem Platschbad die Sportanlage hinter dem TMG sein. Parallel wird es noch weitere Möglichkeiten für Sport und Spiel sowie eine gastronomische Versorgung vor Ort geben. Die Moderation übernimmt Stefan Bräuer, der in der Vergangenheit auch schon den OAZ-Staffellauf begleitete. Neben dem gesundheitlichen Vorteil kann die Bestätigung des Sportabzeichens einen Bonus der Krankenkasse einbringen. Die Teilnehmer des 1. Oschatzer Familiensportfestes müssen sich nicht vorher anmelden und es entstehen für sie keine Kosten. Die anfallenden Kosten wurden durch die Veranstaltungspartner getragen.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Wermsdorfer Bürgermeister Matthias Müller hat gemeinsam mit drei weiteren Kollegen aus Nordsachsen an der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages in Nürnberg teilgenommen. Im Mittelpunkt des Austausches standen die künftigen Herausforderungen für Kommunen. Auch Angela Merkel sprach auf der Veranstaltung.

06.06.2017

Künftig werden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leuben öfter zusehen und zu hören sein, wenn es brenzlig wird. Denn seit dem Pfingstwochenende habend die elf aktiven Mitglieder ein neues Fahrzeug. Die Kombination aus Transporter und Einsatzwagen ersetzt einen Spritzenanhänger aus den 1960er Jahren.

09.06.2017

Beim Deutschen Mühlentag hatten im Landkreis Nordsachsen zahlreiche Wind- und Wassermühlen geöffnet. Dazu zählte unter anderem auch die sanierte Windmühle auf dem Liebschützberg. Sie war bei bestem Wetter ein Ausflugsziel von vielen Gästen.

19.04.2018
Anzeige