Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In Dahlen fällt Startschuss zur deutschen Enduro-Meisterschaft

Motorsport In Dahlen fällt Startschuss zur deutschen Enduro-Meisterschaft

Am 19./20. März macht der Tross der Enduro-Fahrer, die um Punkte für die Deutsche Meisterschaft kämpfen, in Dahlen Station. Am Sonnabend gibt es wieder den Prolog bei Hit-Holz – über künstlich angelegte Hindernisse und unter Flutlicht. Am Sonntag geht es raus in die Natur mit all ihren Tücken, wie Schlammlöchern und der Dahle, die gequert werden muss..

Die Zuschauer stehen direkt neben der Wettkampfstrecke.

Quelle: Dirk Hunger

Dahlen. Für die Organisatoren vom Motorsportclub (MSC) Dahlen läuft seit Dezember die „Akutphase“ der Vorbereitung der diesjährigen Geländefahrt „Rund um Dahlen“. „Wir stoßen bei den Landbesitzern und Behörden nicht auf taube Ohren, aber was rechtlich nicht geht, geht eben nicht“, betont der MSC-Vorsitzende Lars Scholz.

20b7129c-e539-11e5-882e-59963882f34d

Auftakt zur Deutschen Meisterschaft findet in der Dahlener Heide statt

Zur Bildergalerie

Da die meisten Landwirte keine Vorurteile haben, ihre Acker zur Verfügung zu stellen, kommt es am kommenden Sonntag zur 53. Auflage der Geländefahrt durch die Dahlener Heide, die anfangs „Rund um den Collm“ hieß. „Man muss dabei betonen, dass die Eigentümer der Flächen keinen Nutzen davon haben. Wir können ihnen keine Entschädigung zahlen“, stellt Lars Scholz klar. Auch den knapp 100 Helfern – Streckenposten und mobile Kräfte – kann der Verein kein Geld bieten. Neben Mitgliedern des MSC Dahlen werden Motorsportenthusiasten aus Neiden und Kemmlitz ehrenamtlich mithelfen, den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten.

„Nach Abschluss der Meldefrist gehen wir von rund 300 Startern aus“, sagt Lars Scholz. „Rund um Dahlen“ sei in dieser Saison der erste Lauf zur deutschen Meisterschaft. Für die Startreihenfolge sei daher das Gesamtergebnis des vorigen Jahres ausschlaggebend. Die Besten gehen beim Prolog am 19. März als Letzte an den Start und bei der Rundfahrt am Sonntag als Erste. Eine kleine Ausnahme werde es geben: Die Franzosen Anthony Boissiere (Startnummer 5) und Fabiene Planet (159), die bei der Weltmeisterschaft antreten, werden sozusagen als beste Fahrer eingestuft.

Vorjahressieger mehrerer Klassen am Start

Am Start werden alle drei Sieger der A-Lizenz-Klassen des Vorjahres sein: Gesamtsieger Dennis Schröter (257), E1-Gewinner Edward Hübner (148) und E2-Sieger Davide von Zitzewitz (114). „Aus unserem Verein stellen sich zehn Fahrer der Konkurrenz, unter ihnen die Decker-Brüder, René Tilgner und Maik Gruhne, war vom MSC-Vorsitzenden zu erfahren.

Die Startnummern der Dahlener Teilnehmer und der Favoriten

MSC Dahlen

207 André Decker

224 Maik Gruhne

271 Thomas Decker

399 René Tilgner

494 Reik Streubel

504 Patrick Müller

517 Torsten Schönnagel

704 Dirk Schumann

748 Pedro Müller

794 Sven Fischer

Favoriten

257 Dennis Schröter, Gesamtsieger aller Klassen 2015

148 Edward Hübner, Gesamtsieger Klasse E1 2015

114 Davide von Zitzewitz, Gesamtsieger Klasse E2 2015

5 Anthony Boissiere, WM-Teilnehmer

159 Fabiene Planet, WM-Teilnehmer

Der Prolog am Sonnabend auf dem Firmengelände von Hit-Holz beginnt gegen 18 Uhr. „Die Zuschauer können die Fahrer dabei beobachten, wie sie alle Herausforderungen des Sports auf engstem Raum bewältigen, betont Lars Scholz. Alle Starter müssten unter Flutlicht starten. Jeweils zwei Fahrer würden aller vier Minuten auf den Parcours aus künstlichen Hindernissen geschickt. Erstmals werde für den Prolog Eintritt verlangt, der nach Ansicht der Organisatoren mit drei Euro jedoch sehr moderat ausfalle.

Am Sonntag starten ab 8 Uhr jede Minute drei Fahrer vom Dahlener Marktplatz aus auf die zirka 60 Kilometer lange Geländerunde, die mehrmals zu durchfahren ist. Sonderprüfungen werde es auf dem MSC-Gelände auf dem Burgberg und bei Schöna geben. Zu den besonderen Herausforderungen des Rennens gehören außerdem die berüchtigten Schlammlöcher und die Dahledurchfahrt in Sörnewitz.

Die Startklassen und ihre Startnummern

Zweistellige Startnummer AI-Lizenz Zweitakter bis 125 Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter bis 250 Kubikzentimeter

100 – 199 AI-Lizenz Zweitakter bis 250 Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter bis 450 Kubikzentimeter

200 – 299 AI-Lizenz Zweitakter über 290 Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter über 475 Kubikzentimeter

300 – 399 B-Lizenz Zweitakter bis 125 Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter bis 250 Kubikzentimeter

400 – 499 B-Lizenz Zweitakter bis 250Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter bis 450 Kubikzentimeter

500 – 599 B-Lizenz Zweitakter über 290 Kubikzentimeter Hubraum und Viertakter über 475 Kubikzentimeter

600 – 699 Junioren (unter 20 Jahre)

700 – 799 Senioren (ab 41 Jahre)

800 – 849 Super-Senioren (ab 51 Jahre)

850 – 900 Classic-Motorräder

Von Axel Kaminski

Dahlen 51.3622295 12.9958666
Dahlen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr