Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz In Oschatz starker Anstieg von Straftaten zu verzeichnen
Region Oschatz In Oschatz starker Anstieg von Straftaten zu verzeichnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 24.04.2013
Seit diesem Jahr hat Oschatz wieder sein Revier. Dies hat auch Einfluss auf die jeweilige Kriminalitätsstatistik. Quelle: Sven Bartsch

Und: In Oschatz wurde jeder elfte Einwohner Opfer einer Straftat, in Wermsdorf dagegen nur jeder 27.

Die Aufklärungsquote ist im Jahresvergleich 2011 zum Vorjahr in der Region Oschatz relativ konstant geblieben, nur in der Stadt Oschatz selbst etwas gesunken. Die größten Chancen, ungeschoren davonzukommen, hatten im vergangenen Jahr Kriminelle in der Gemeinde Wermsdorf. Dort wurde etwa jeder zweite Straftäter von der Polizei geschnappt.

Zur Art der Straftaten liegen für die betrachteten Städte und Gemeinden in der Region Oschatz keine Zahlen vor. Es ist aber davon auszugehen, dass sich hier die Kriminalität ähnlich wie in der gesamten Polizeidirektion Westsachsen entwickelt hat. Danach sind Fahrräder und das Inventar von Böden oder Kellern im Vorjahr besonders stark ins Visier der Kriminellen geraten. Fahrraddiebstähle nahmen um 47 Prozent und Diebstähle aus Böden und Kellern um reichlich 55 Prozent zu. Ladendiebe waren dagegen im vergangenen Jahr weniger aktiv als 2011. Hier ging die Zahl der Straftaten um knapp 15 Prozent zurück.

Die allgemeine demografische Entwicklung hat offenbar im Vorjahr auch bei den Kriminellen durchgeschlagen. Der Anteil krimineller Kinder, Jugendlicher und Heranwachsender ist auf 17,4 Prozent (2011: 19,2 Prozent) gesunken, der Erwachsenenanteil auf 82,6 Prozent gestiegen (2011: 80,8 Prozent).

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnell ist es passiert: Ein Einkauf in der Stadt, und an der Kasse fehlt plötzlich das Portemonnaie. Dann sollte der erste Weg unbedingt zum Fundbüro der Stadtverwaltung Oschatz gehen.

24.04.2013

TSV 1862 Schildau 2:2 (2:1). Aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse der letzten Wochen empfing der FSV Oschatz zum ersten Mal in diesem Jahr seine Gäste auf dem mit viel Aufwand hergerichteten Rasenplatz.

23.04.2013

LRC Mittelsachsen 35:22. Die Begegnung war das letzte Spiel unter dem Namen LRC Mittelsachsen, da in der kommenden Saison der Zusammenschluss mit dem SC Riesa zur HSG Rio bevorsteht.

23.04.2013
Anzeige