Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
In der Region noch kein Grund zur Sorge

In der Region noch kein Grund zur Sorge

"Bis zu einem Drittel weniger Blutspender", titelte diese Zeitung am Dienstag. Grund dafür sei unter anderem das Hochwasser, das Lücken in die Vorräte gerissen hat.

Auch die Ferienzeit würde sich auf den Blutbänken bemerkbar machen.

 

Kerstin Schweiger vom DRK Nordost relativiert diese Tendenz für die Oschatzer Region. Hier sei die Blutspendebereitschaft "konstant". Möglicherweise würde die sich in den Sommerferien etwas bemerkbar machen. Aber das sei kein Grund zur Sorge. "Wichtig ist, dass wir immer wieder für die Blutspende werben und neue Spender gefunden werden." Immerhin seien die Blutkonserven nur bis zu sechs Wochen haltbar. Da sei es wichtig, noch mehr Spender in der Kartei zu haben.

 

"In Deutschland leben 82 Millionen Menschen. Davon könnten 33 Prozent Blut spenden. Allerdings sind es nur drei Prozent", erklärte sie auf Anfrage.

 

2003 und 2013: Kamen vor zehn Jahren noch durchschnittlich 70 Spender pro Termin, sind es heute meist nur um die 60 Spender, war von Marion Junghans vom Haema-Blutspendedienst zu erfahren. "Aus den Zahlen (siehe Kasten) kann man erkennen, dass insgesamt das erste Halbjahr 2013 hinter dem Vergleichszeitraum des letzten Jahres liegt. Sehr mager war der Juni."

 

"Leider ziehen sich die schlechten Spendenzahlen schon durch das ganze Jahr: Erst der lange Winter mit extremer Kälte und Eis, dann kam die starke Grippewelle und zuletzt im Juni das Hochwasser." Insgesamt sei Oschatz ein guter und verlässlicher Standort, vor allem aufgrund der Zusammenarbeit mit der "Collm Klinik". "In den letzten Jahren wurde die Zusammenarbeit mit dem Berufsschulzentrum ausgebaut." Hier gebe es jedes Jahr Exkursionen, bei denen "lebendiger" Biologieunterricht stattfindet und die Schüler für die Wichtigkeit der Blutspende sensibilisiert werden.

Gabi Liebegall

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr