Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Initiative für arbeitslose Eltern und Alleinerziehende
Region Oschatz Initiative für arbeitslose Eltern und Alleinerziehende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 02.09.2013

"Die Vorbildfunktion der Eltern nimmt eine zentrale Bedeutung bei der Entwicklung ihrer Kinder ein", sagt Cordula Hartrampf-Hirschberg, die Leiterin der Arbeitsagentur. Und die Geschäftsführerin des Jobcenters Nordsachsen Michaela Ungethüm ergänzt: "Kinder sollten sehen, dass es der Normalfall ist, dass die Eltern einer Erwerbstätigkeit nachgehen."

Mitarbeiter beider Behörden wollen heute in Betrieben die Bewerberprofile von arbeitslosen Eltern und Alleinerziehenden vorstellen und Stellen gewinnen. Das Beispiel der alleinerziehenden Mutter Doreen Baer aus Torgau zeigt, dass dieses Bemühen Erfolg haben kann. Die gelernte Hotelfachfrau und Mutter eines zweijährigen Kindes war bis auf Gelegenheitsjobs in letzter Zeit meist arbeitslos. Gestern hat sie ihre neue Stelle angetreten, die von der Arbeitsagentur vermittelt wurde. Doreen Baer habe zwar nicht alle Voraussetzungen für das Stellenangebot erfüllt, aber großes Interesse gezeigt. Davon ist Jacqueline Ulbrich überzeugt. "Wir setzen in unserem Haus auf ein hohes Maß an Einsatz, Engagement und menschlicher Wärme. Frau Baer bringt als Mutter gute Kompetenzen mit", sagt die Leiterin der Seniorenresidenz K&S Dr. Krantz. Zum Monatsanfang wurde Doreen Baer als Altenpflegehelferin eingestellt. In den ersten Monaten unterstützt das Jobcenter die Beschäftigung mit einem Eingliederungszuschuss. © Kommentar

Hörügel, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit "Eigensinn in Sachsen" ist eine Fachtagung überschrieben, die sich am Donnerstag den intensivpädagogischen Wohnstätten im Freistaat widmet. Veranstalter ist das Projekt Lebenskunst in Oschatz unter Federführung der Sozialpädagogin Carmen Badura und mit Unterstützung von Fachkollegen.

02.09.2013

Vor kurzem hieß es wieder "Gut Holz" im Gesundheits- und Bowlingcenter Balance. Absolviert wurde die dritte von sechs Vorrunden zum Oschatzer Löwenpokal.Beim Oschatzer Löwenpokal handelt es sich um ein offenes Einzelturnier für jedermann, bei dem der Oschatzer Stadtmeister im Bowling gesucht wird.

02.09.2013

Vom SSV Lommatzsch ist in dieser Saison Sandra Kube zum SHV-Team gestoßen. Die in Meißen geborene Linkshänderin spielt seit 2003 Handball und sieht ihre Stärken vor allem auf den Außenpositionen.

02.09.2013
Anzeige