Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Initiativgruppe Radweg S 31 lädt zur nächsten Protest-Tour nach Naundorf ein
Region Oschatz Initiativgruppe Radweg S 31 lädt zur nächsten Protest-Tour nach Naundorf ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 29.09.2017
Insgesamt 109 Bürger beteiligten sich bereits Ende August an einer Aktion der Initiativgruppe „Mehr Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger an der S 31“ und radelten von der Grundschule Neusornzig zum Stadtbad Mügeln. Quelle: Bärbel Schumann
Anzeige
Naundorf

Der fehlende Rad- und Fußweg neben der Staatsstraße 31 von Bockelwitz über Kleinpelsen, Neusornzig, Mügeln, Schweta, Naundorf bis Oschatz bleibt ein Ärgernis für die Menschen in der Region. Deshalb hat sich eine Initiativgruppe Radweg S 31 gegründet, die auf die lebensgefährliche Situation für nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer auf der neu gebauten S 31 aufmerksam macht und Abhilfe fordert.

Dringender Handlungsbedarf

„Die überwältigende Resonanz auf die erste gemeinsame Radtour am 25. August von der Grundschule Neusornzig zum Stadtbad zeigt den dringenden Handlungsbedarf“, teilt die Initiative Radweg mit und lädt zur nächsten Radtour unter dem Motto „Radeln für den Radweg“ ein. „Diesmal wollen wir alle Interessierten zu einer gemeinsamen Befahrung des Streckenabschnittes von Naundorf nach Schweta einladen, um uns gemeinsam einen Eindruck von den unzumutbaren Verkehrsbedingungen zu verschaffen“, heißt es weiter. Start ist am Freitag, dem 20. Oktober, um 14.30 Uhr an der Werkschule Naundorf, Mügelner Straße 8. Von dort aus geht es zur Apfelbaumschule in Schweta, die voraussichtlich um 15 Uhr erreicht wird. Anschließend fahren die Teilnehmer zurück nach Naundorf zur Öko-Station. Voraussichtliche Ankunft ist dort um 15.30 Uhr. „Hier besteht die Möglichkeit zu Gesprächen und zur Abstimmung der weiteren Vorgehensweise. Außerdem ist eine kleine Stärkung für die Teilnehmer vorbereitet“, teilt die Initiativgruppe mit.

Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 25 Vereine und Händler der Region beteiligen sich am Erntedankfest in Mügeln, zu dem am Sonntag eingeladen wird. Ein abwechslungsreiches Programm gibt es sowohl für Jung als auch Alt. Beginn ist um 10 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst in der Stadtkirche St. Johannis. Um 11.30 Uhr wird die Erntekrone auf dem Anger aufgezogen.

02.10.2017

Leipzig setzt auf die farbenfrohe Gestaltung von Stromkästen, in Oschatz will man dagegen am einheitlichen Grau festhalten.

02.10.2017

Wer sich für die Zeit der Ulanen interessiert, kommt derzeit im Oschatzer Stadt- und Wagenmuseum auf seine Kosten. Am 3. Oktober gibt es dank einem Besuch aus Geithain zudem Geschichte hautnah zu erleben.

01.10.2017
Anzeige