Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Initiatoren und Unterstützer der Wermsdorfer Briefmarke treffen sich vor dem Schloss Hubertusburg

Initiatoren und Unterstützer der Wermsdorfer Briefmarke treffen sich vor dem Schloss Hubertusburg

Wermsdorf.Jetzt ist auch das Datum bekannt, an dem die Briefmarke "250 Jahre Frieden von Hubertusburg" 2013 erscheinen soll: Am 15. Februar - dem Tag, an dem 1763 die Verträge unterschrieben wurden.

Voriger Artikel
Oschatzer Bänke in der Döllnitz versenkt
Nächster Artikel
Das war das Jahr 2011 in Mügeln, Naundorf, Liebschützberg

Freuen sich auf die Sondermarke 2013: Bürgermeister Matthias Müller, Bundestagsabgeordneter Manfred Kolbe sowie Georg Müller und Ulf Müller vom Freundeskreis Schloss Hubertusburg (v.l.).

Quelle: Dirk Hunger

Jetzt ist auch das Datum bekannt, an dem die Briefmarke "250 Jahre Frieden von Hubertusburg" 2013 erscheinen soll: Am 15. Februar - dem Tag, an dem 1763 die Verträge unterschrieben wurden. Gestern trafen sich Initiatoren und Unterstützer der Sondermarke vor dem Schloss Hubertusburg, um dem Erreichten auch einen offiziellen Rahmen zu geben.

 

"Jetzt ist die entscheidende Hürde genommen, überzeugt hat letztlich die Präsentation in Berlin. Der persönliche Eindruck ist eben durch nichts zu ersetzen", sagte Manfred Kolbe, der die Idee des Freundeskreises als CDU-Bundestagsabgeordneter unterstützte. Unter anderem fand ein Gespräch mit Vertretern des Programmbeirates statt, während dem die Bedeutung des Hubertusburger Friedens herausgestellt wurde (wir berichteten). "Eine Sondermarke ist hart umkämpft und es war nicht sicher, ob das klappt. Nur fünf Motive pro Jahr stammen aus dem Bereich Geschichte. Die Konkurrenz war groß", so Kolbe. "Für den Altkreis Oschatz ist es meines Wissens die erste Briefmarke. Insgesamt gibt es 2013 nur zwei Motive aus Sachsen." Nun werden Grafiker Entwürfe zur Gestaltung anfertigen, über die noch ein Gremium befinden wird. Gedruckt wird die Briefmarke dann in der Bundesdruckerei. Unklar ist noch, welchen Wert die Marke hat und in welcher Auflage sie erscheint. Kolbe hofft, dass die Briefmarke in Wermsdorf präsentiert wird.

Einig waren sich die Beteiligten, dass das Ziel nur durch die Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten erreicht werden konnte. "Das war der Start, jetzt geht es richtig los", sagte Ulf Müller mit Blick auf das Jubiläum 2013. "Ich hoffe, dass sich durch die bundesdeutsche Würdigung dieses geschichtlichen Ereignisses auch Türen in Dresden öffnen, wenn es um Unterstützung geht. Es gibt so viele Ideen zur Gestaltung des Jubiläums. Es wäre schön, wenn wir einen Teil davon umsetzen können."

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr