Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Interview mit dem Oschatzer Lions-Präsidenten Dietmar Schurig

Interview mit dem Oschatzer Lions-Präsidenten Dietmar Schurig

Der Oschatzer Weihnachtsmarkt ist eröffnet. Am Wochenende und bis Dienstag dürfen sich die Oschatzer und ihre Gäste über ein schönes winterliches Markttreiben freuen.

Oschatz.

 

 

 

 

Frage: Hatten Sie Probleme, genügend Mithelfer für den Weihnachtsmarktstand des Lions-Clubs zu finden?

Dietmar Schurig: Nein, überhaupt nicht. Unser Oschatzer Lions-Club hat derzeit 27 Mitglieder, die sehr aktiv sind. Für uns ist der Weihnachtsmarkt auch ein Höhepunkt unserer Aktivitäten. Uns macht die Arbeit Spaß. Und wir freuen uns jedes Jahr, dass wir beim Weihnachtsmarkt mitmachen und uns in der Öffentlichkeit präsentieren dürfen.

In der Weihnachtszeit darf man schon einen Rückblick auf das vergangene Jahr wagen. Wie sah es bei den Oschatzer Lions aus?

Wir haben auch in diesem Jahr wieder viele Projekte umgesetzt. Klar, die Kinderweihnachtsfeier für sozial schwächere Familien ist schon ein Stück Oschatz-Lions-Tradition. Wir haben uns an der Oschatzer Aktion "Fahrräder für Afrika" beteiligt. Über die Grenzen der Oschatzer Region hinaus haben wir das Präventionsprojekt Mobbing und Elternbildung des internationalen Bundes gefördert, Spenden für das Projekt "Lichtblicke für Kinder in Brasilien" und für das Anti-Rassismusprojekt des Kulturbüros Sachsen gegeben.

Wie werden die Hauptaktivitäten für das kommende Jahr aussehen?

Wir werden im Sommer wieder ein sehr anspruchsvolles Konzert organisieren. Es wird die "Carmina Burana" erklingen. Unser Lions-Mitglied Wilfried Queißer konnte dazu Philipp Amelung gewinnen. Ich denke, das wird ein wirklich großes Erlebnis für Oschatz.

Jeder neue Lions-Präsident geht meist auch mit eigenen Vorstellungen in die neue Amtszeit. Wie sieht es bei Ihnen aus?

Wir werden uns natürlich wieder an der Mitfinanzierung der Zentralprogramme beteiligen. Das sind die Programme "Klasse 2000" und Lions Quest "Erwachsen werden". Das Projekt "Erwachsen werden" wollen wir diesmal in einer der Einrichtungen unserer Region realisieren. Dazu habe ich auch schon Vorstellungen. Es wird wieder im Oschatzer Thomas-Mützer-Haus die Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder geben, aber wir werden auch stärker mit dem Kinderheim in Borna kooperieren. So wird es auch eine Weihnachtsveranstaltung für alleinerziehende Mütter geben, die beispielsweise auch in Borna wohnen.

Der Oschatzer Lions-Club ist ein Bestandteil eines großen Netzwerkes...

...ganz richtig. Es gibt weltweit rund 12 800 Clubs mit schätzungsweise 364 000 Mitgliedern. Uns alle vereint der Gedanke, anderen Menschen zu helfen. Der Name Lions hat auch eine eigene Bedeutung. Er stammt aus dem Englischen und setzt sich aus den Buchstaben LIONS zusammen. Dabei stehen die Buchstaben L für Liberty (Freiheit), I für Intelligence (Intelligenz, Bildung, Klugheit), N für Nation (für eine gemeinsame Kultur) und S für Safty (für soziale Sicherheit). Nach diesen Grundsätzen handeln auch die Oschatzer Lions.

Interview:

Hagen Rösner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr