Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Jetzt erhöhte Unfallgefahr durch Wildwechsel in der Collm-Region
Region Oschatz Jetzt erhöhte Unfallgefahr durch Wildwechsel in der Collm-Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 16.09.2014
Wer vierbeinige Verkehrsteilnehmer als Unfallgegner hat, sollte Unfallstelle und -schäden genau dokumentieren und die Polizei alarmieren. Quelle: Steffen Rasche
Anzeige
Region Oschatz

Deshalb überqueren sie auch häufiger Straßen als in anderen Monaten. In der Regel trifft dies auf die Abend- und frühen Morgenstunden während der sogenannten Brunftzeit von September bis Januar zu, so Experten. Als problematisch haben sich hoch aufgewachsene Maisschläge erwiesen, die direkt an der Straße stehen. Hier kann es leicht passieren, dass unvermittelt Wild aus dem Mais auf die Straße tritt.

Sollte es zu einem Unfall kommen, sind Schäden am eigenen Fahrzeug von der Kfz-Teilkaskoversicherung gedeckt, vorausgesetzt, es handelt sich um sogenanntes Haarwild. Nach dem Bundesjagdgesetz zählen beispielsweise Hirsche, Wildschweine, Feldhasen und Dachse dazu. Dabei ist zu beachten: Es muss zu einem Zusammenstoß zwischen Auto und Wild gekommen sein, damit die Versicherung überhaupt zahlt. Wer ausweicht und dadurch von der Fahrbahn abkommt oder gegen einen Baum prallt, riskiert nicht nur sein Leben, sondern auch seinen Versicherungsschutz. In jedem Fall sollte die Polizei nach einem Unfall alarmiert werden. Außerdem wird geraten, den Unfallort mit detailreichen Fotos zu dokumentieren. hr

Rösner, Hagen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Da sind die Mitglieder der Oschatzer Feuerwehr auf ihre Jugendwehr ganz schön neidisch gewesen: Einsatz bei einer Brandmeldeanlage mit vermisster Person, Bekämpfen eines Wohnungsbrandes mit einer vermissten Person und Hilfeleistung bei einer Person in Notlage.

16.09.2014

Die evangelische Kirchgemeinde Oschatz hat einen neuen Vorstand, der aber noch nicht komplett ist. Am Sonntag wählten 107 stimmberechtigte Gemeindemitglieder die Kirchenvorsteher für den Zeitraum bis zum Jahr 2020. Alle neun Kandidaten wurden bestätigt.

15.09.2014

noch vor wenigen Jahren schien es, dass die Tage der Döllnitzbahn und damit auch des Bahnhofs Mügeln gezählt sind. Inzwischen ist der Totpunkt überwunden und die Freunde der Döllnitzbahn sowie des "Wilden Robert" konnten am vergangenen Wochenende ein Doppeljubiläum feiern: 20 Jahre Döllnitzbahn GmbH sowie 130 Jahre größter Schmalspurbahnhof Europas in Mügeln.

15.09.2014
Anzeige