Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jobcenter: Im Ernstfall Notrufknopf

Jobcenter: Im Ernstfall Notrufknopf

Spezialkräfte der Polizei stürmten im Januar die Wohnung eines 54 Jahre alten Familienvaters in der Oschatzer Karl-Liebknecht-Straße, weil er zuvor Mitarbeitern des Jobcenters eine Erschießung angedroht hatte.

Am 21. Mai schlug ein Hartz-IV-Empfänger mit einem Hammer auf eine Angestellte des Jobcenters Leipzig ein (wir berichteten). Und in der vergangenen Woche warf ein wütender Kunde der Jobcenter-Geschäftsstelle Torgau mit Akten um sich. Die Mitarbeiter des Jobcenters Nordsachsen, das seinen Sitz in der Arbeitsagentur Oschatz hat, sind verunsichert.

 

"Wir haben unser Sicherheitskonzept auf den Prüfstand gestellt", nennt Jobcenter-Geschäftsführerin Michaela Ungethüm eine Konsequenz. Allen Mitarbeitern der Behörde sei die Teilnahme an einem Training zur Entspannung bedrohlicher Situationen angeboten worden. "Und alle Mitarbeiter sind an unseren Notruf angeschlossen", sagt sie. Mit dem Klick auf den Notrufknopf auf dem Computer-Bildschirm könnten in gefährlichen Situationen sofort die Kollegen in den benachbarten Büros zur Hilfe gerufen werden.

 

Nach Angaben von Jobcenter-Chefin Ungethüm hat es seit ihrem Amtsantritt am 1. Januar 2012 acht oder neun Fälle gegeben, in denen ihre Kollegen bedroht wurden. Wenn Langzeitarbeitslose ausfällig werden, kann die Behörde ein Hausverbot verhängen. "Wir haben bisher etwa ein Dutzend Hausverbote erlassen", so Ungethüm. Ein Allheilmittel sind sie allerdings nicht, wie der jüngste Hammer-Angriff im Jobcenter Leipzig gezeigt hat. Der Angreifer war trotz Hausverbotes bis in das Büro seines Opfers vorgedrungen. "Wir können das nicht hundertprozentig kontrollieren", räumt der Vizechef der Arbeitsagentur Oschatz Mark Gäbelein, ein. Frank Hörügel

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr