Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Junge Schleiereulen in der Kirche von Hof bekommen Ringe
Region Oschatz Junge Schleiereulen in der Kirche von Hof bekommen Ringe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 30.08.2016
Mit viel Fingerspitzengefühl beringen Udo Sickert (l.) und Olaf Schmidt eine junge Schleiereule aus dem Kasten in Hof. Quelle: Foto: Dirk Hunger
Anzeige
Hof

Es hat geklappt. Seit Jahresbeginn beschäftigt sich die Oschatzer Gymnasiastin Anne Sickert innerhalb einer Projektarbeit mit dem Thema Schleiereulen. Zu Ostern installierte sie gemeinsam mit ihrem Vater und Olaf Schmidt vom Naturschutzbund Oschatz in der Kirche von Hof einen Schleiereulenkasten. „Meist dauert es einige Zeit bis die Schleiereulen den Kasten finden und dann auch für die Brut annehmen. Aber in diesem Fall hat es sofort geklappt“, freut sich Hobby-Ornithologe Olaf Schmidt.

Zur Galerie
Ostern 2016 wird der Schleiereulenkasten von Anne Sickert, ihrem Vater Udo und dem Ornithologen Olaf Schmidt in der Kirche von Hof installiert.

Er, Anne Sickert und ihr Vater Udo haben zu Wochenbeginn die jungen Schleiereulen beringt. Insgesamt konnten sieben Jungtiere gewogen und mit einem Ring versehen werden. Für Anne Sickert ein großer Moment, denn die Arbeit hat sich gelohnt und die kleinen Eulen werden die hiesige Population bereichern. „Wir haben den jetzigen Zeitpunkt für die Beringung gewählt, weil die jungen Eulen zwar noch zu klein sind, um wegzufliegen, aber schon groß genug, um den Stress gut wegstecken zu können“, sagt Schmidt. Er weiß auch, dass die sieben Jungtiere im Kirchturm von Hof ein gutes Brutergebnis sind. Ursprünglich hatte das Altpaar sogar acht Eier gelegt. Schmidt bittet Interessierte aus der Region, ihm Hinweise über weitere Schleiereulen-Brutplätze zukommen zu lassen. Unter olaf-uta-schmidt@t-online.de können die Hinweise per E-Mail mitgeteilt werden.

Von Hagen Rösner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Mügelner Stadträte haben den geplanten Verkauf des Sachsenclubs in Kemmlitz gestoppt und die Pläne zur Beratung in den Hauptausschuss verwiesen. Vor allem der mit 5000 Euro zu niedrig angesetzte Preis und die Lage am See des ehemaligen Tagebaus Frieden störten die Räte.

30.08.2016

Der plötzliche Wechsel an der Spitze der Obstland AG scheint noch immer nicht überwunden. Zumindest spielte der Rausschmiss von Michael Erlecke aus dem Vorstandsgremium bei der vergangenen Aktionärsversammlung eine wichtige Rolle. Hier ist offenbar noch ein juristisches Nachspiel zu erwarten.

29.08.2016

Das Open Air am Sonntag im Schwetaer Park bringt 1000 Euro für die Sanierung des Mügelner Stadtbades. Das hat Veranstalter Alexander Franke alias DJ Marcapasos angekündigt. Das Geld von der Veranstaltung, bei der Stereoact das Zugpferd waren, soll für einen neuen Brunnen im Bad verwendet werden.

29.08.2016
Anzeige