Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junges Team aus Leipzig dreht Werbe-Film für Oschatz

Neues Image-Video Junges Team aus Leipzig dreht Werbe-Film für Oschatz

Kleinstädte haben besonders bei jungen Menschen häufig mit Image-Problemen zu kämpfen. In Oschatz soll sich das mit einem neuen Werbefilm ändern.

Jenny Rehburg, Julian Bella, Javier Sobremazas, Florian Arndt, Theresa Schwark, Ines Göbel (v.l.) drehen am Oschatzer Bahnhof mit einer Drohne.

Quelle: Anton Zirk

Oschatz. Oschatz bekommt einen neuen Image-Film. Seit Montag hat ein sechsköpfiges Team der Leipziger Produktionsfirma „Sons of Motion Pictures“ drei Tage an verschiedenen Orten der Stadt Szenen gedreht, darunter die Stadtmauer und der Skatepark am Freizeitbad Platsch. Die Döllnitzbahn wurde sowohl aus dem Inneren der Lok als auch mit einer Drohne gefilmt. Falls möglich, soll zudem bei einer Festlichkeit in der Stadthalle gedreht werden. Am Ende entsteht aus dem Material ein etwa 90 Sekunden langer Clip, der sich in erster Linie an jüngere Menschen richten soll.

„Wir wollen Oschatz aus einem anderem Blickwinkel zeigen. Der Film soll Menschen, die vielleicht zum Studieren nach Leipzig gegangen sind aber auch Hiergebliebenen zeigen, was ihre Heimat zu bieten hat“, sagt Stadt-Sprecherin Anja Seidel. Zuletzt wurde 2006 zur Landesgartenschau ein Oschatz-Video gedreht. Diesmal setzen die Verantwortlichen ihr Vertrauen bewusst in ein junges Team. Die Mitarbeiter von „Sons of Motion Pictures“ sind im Durchschnitt 27 Jahre alt. Seit der Gründung im Februar 2014 hat sich das Unternehmen zu einer der größten freien Werbefilm-Firmen in Mitteldeutschland gemausert.

Film mit Humor und Ironie

Geschäftsführer und Regisseur Florian Arndt ist selbst erst 25 und war vor drei Wochen auf Stippvisite in der Döllnitzstadt, um sich ein Bild zu machen. Der erste Eindruck: „Es gibt wenige Alleinstellungsmerkmale, also Punkte, die Oschatz für Außenstehende von ähnlich großen Städten unterscheiden.“ An schönen Drehorten mangele es hingegen nicht. Im Internet hat sich Arndt deshalb ausführlich mit Image-Filmen anderer Städte befasst und festgestellt: „Die Ähnlichkeit vieler Videos ist auffällig. Man könnte am Ende manchmal einfach den Ortsnamen tauschen und wäre fertig“, sagt er mit einem zwinkernden Auge und fügt hinzu, „da wollen wir uns deutlich abheben.“

Gefordert haben dies auch seine Auftraggeber von der Stadt. „Niemand hier ist der Meinung, dass Oschatz der Nabel der Welt ist, trotzdem wollen alle ein besonderes Ergebnis. Deswegen drehen wir den Film mit viel Humor und Selbstironie“, erklärt Arndt. Im Mittelpunkt steht dabei – so viel wird verraten – ein nicht ganz ernst gemeinter Vergleich mit Leipzig.

Film erscheint voraussichtlich im Herbst

Sprecherin Seidel zeigte sich von der innovativen Herangehensweise des Teams begeistert: „Sie haben von Beginn an für die Aufgabe gebrannt.“ Besonders freue sie sich auf die Luftaufnahmen: „Die Döllnitzbahn wurde schon aus allen Perspektiven fotografiert, aber eine Drohnenaufnahme habe ich noch nie gesehen.“ Veröffentlicht wird der Clip unter anderem auf der neuen Oschatzer Website, die laut Seidel im Herbst an den Start gehen soll. Außerdem gebe es bereits Ideen für eine neue Social Media-Strategie und Messepräsentationen.

Von Anton Zirk

Oschatz. 51.3006128 13.1059825
Oschatz.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr