Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kakteen blühen in Mügeln in voller Pracht
Region Oschatz Kakteen blühen in Mügeln in voller Pracht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 28.06.2017
Sichtlich stolz ist Ingo Häling aus Mügeln über seine prachtvoll blühenden Kakteen. Quelle: Foto: Sven Bartsch
Mügeln

Prachtvoll blühen diese sechs Kakteen von Ingo Häling in Mügeln. „Ich habe wahrscheinlich den schönsten Blumenkasten von Mügeln“, ist der 50-Jährige total stolz. Immerhin 27 Blüten, so viel wie nie zuvor, zeigten eineinhalb Tage lang ihre Schönheit. Im vergangenen Jahr seien es lediglich 13 Stück gewesen. Bereits seit sieben Jahren kann sich Hänig an den Pflanzen erfreuen, die normalerweise nur einen Tag lang blühen. „Ich hab sie damals von einem guten Nachbarn für Hilfe bei der Gartenarbeit erhalten“, so der Mügelner, dessen Blumenkasten samt Pflanzen im Fenster in der Dr.-Friedrichs-Straße zu bewundern ist. „Es ist wahrscheinlich der schönste Blumenkasten Mügelns“, ist Häling, ohne übertreiben zu wollen, überzeugt. Und: Inzwischen gebe es bereits schon wieder14 neue Knospen. Viel Pfleger verlangen die Kakteen unterdessen nicht. „Im Winter gebe ich ihnen aller zwei Monate ein bisschen Wasser und jetzt im Sommer aller 14 Tage“. In der kalten Jahreszeit wird der Blumenkasten auf dem Fensterbrett seines Bades platziert.


Von Heinz Großnick

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bänkenroute durch das Mügelner Umland umfasste bisher 34 Sitzgelegenheiten. Jetzt kam im Ortsteil Neusornzig die 35. Bank dazu. Diese ermöglicht einen wunderbaren Ausblick in die Landschaft mit einem Blick auf den Silbersee.

01.07.2017

Das Sommerferienprogramm der Ökologischen Station Naundorf steht. In den nächsten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler wieder Gelegenheit, sich an zahlreichen Veranstaltungen wie Back- und Kochkurse oder Basteleien zu beteiligen. Gefördert wird das Projekt durch die Aktion Mensch.

28.06.2017

Der evangelische Schulverein Apfelbaum Schweta lässt derzeit eine neue Sporthalle unmittelbar neben der Grundschule errichten. 880 000 Euro soll das Vorhaben kosten. Derzeit ist die Firma Sportbau Mokry aus Wusterhausen dabei, die Prallwände in der Turnhalle zu montieren. Zur Einschulung am 5. August soll die Halle fertig sein.

27.06.2017