Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kameraden der Oschatzer Ortswehren löschen unter Vollschutz bei einer Übung
Region Oschatz Kameraden der Oschatzer Ortswehren löschen unter Vollschutz bei einer Übung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 10.12.2012
Wie in der Realität: Feuerwehrkameraden löschen in einem Übungs-Container Brände. Über ihren Köpfen wird eine Rauchgasentzündung simuliert. Links brennt eine Treppe und rechts eine Gasflasche. Die Übung wurde von der Stadt Oschatz für die Ortswehren organisiert. Quelle: Dirk Hunger
Oschatz

Oben quillt Rauch raus, unten tröpfelt Wasser. Was im Inneren der Brandsimulations-Anlage passiert, blieb dem Beobachter gestern Nachmittag an der Döllnitzsporthalle dagegen verborgen. Stadtwehrleiter Karsten Saack weiß, was die 28 Feuerwehrkameraden aus Oschatz, Limbach, Leuben, Merkwitz und Schmorkau in dem dunklen Übungs-Container erwartet: "Sie müssen unter Vollschutz einen Treppenbrand, eine brennende Küche oder ein entflammtes Wohnzimmer löschen." Wehrleiter Lars Natzke steuerte vom Leitstand aus die Gasflammen im Container. Zweimal jährlich, so Saack, müssen die Löschkräfte solche Belastungsübungen absolvieren - meist einmal bei realen Einsätzen und einmal in der Übungsanlage.

Als Mitglied der Oschatzer Wehr war Robert Rozynek einer der 28 Kameraden, die gestern an der Übung teilnahmen. "Durch die Gasflammen ist es nicht ganz so realitätsnah", so der 23-Jährige. Eine interessante Erfahrung sei die Rauchgasdurchzündung (Flash over) gewesen. "Das hat man ja zum Glück nicht so oft."

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine eigene Schulband oder ein kleines Orchester ist ein Traum der Schüler vom Thomas-Mann-Gymnasium (TMG). Diesem Traum ist die Schule jetzt ein Stück näher gekommen.

10.12.2012

Auf einem Klapptisch hat Anja Pipiale Pullover und Shirts aufgereiht. Auch einige Mützen, Hosen und andere Kindersachen sind darunter, denen ihr Sohn entwachsen ist.

10.12.2012

Der TSC Silberpfeil Pirna war gastgebender Verein für das Nikolausturnier 2012 der Kinder D/C, der Junioren ID/C und der Junioren IID. Ulrich Trodler vom TSC Excelsior Dresden konnte als Turnierleiter 32 Paare und sieben Wertungsrichter zu den Standard- und Lateinturnieren in der Pirnaer Herderhalle begrüßen.

10.12.2012