Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kegler von Fortschritt II gewinnen wichtige Punkte
Region Oschatz Kegler von Fortschritt II gewinnen wichtige Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 26.12.2011

Die Langenreichenbacher beanspruchten ebenfalls die Punkte für sich, denn sie wollten den Anschluss zur Spitze nicht verlieren.

Für die Fortschritt-Mannschaft begannen Ralph Hinkel und Uwe Schedler den Wettkampf. Daniel Thieme (411) setzte aber Ralph Hinkel (380) sofort unter Druck. Der Oschatzer konnte dem nicht standhalten und verlor 31 Zähler. Uwe Schedler (418) und Uwe Süptitz (412) lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das mit sechs Punkten zugunsten der Gastgeber ausging. Das Mittelpaar André Wagner und Heiko Leutert ging mit einem Rückstand von 25 Holz auf die Bahn. Die beiden Fortschritt-Kegler waren hochkonzentriert und machten viel Druck auf der Bahn. André Wagner kam auf 434 Holz und nahm seinem Konkurrenten 58 Zähler ab. Zwischen Heiko Leutert (413) und Volker Thieme (418-Mannschaftsbestleistung) entwickelte sich ein spannendes Duell. Der Langenreichenbacher Kegler konnte die Partie mit fünf Holz für sich entscheiden. Zusammen holten die Döllnitzstädter 53 Holz heraus. Somit wurde aus dem Rückstand ein Vorsprung von 28 Holz.

Die Fortschritt-Schlussstarter Hans-Jürgen Benker und Dietmar Scholz hatten die Aufgabe, jetzt nicht mehr locker zu lassen. Hans-Jürgen Benker hatte seinen Gegner im Griff. Mit sehr guten 436 Holz erzielte der Oschatzer das beste Ergebnis des Tages. Dietmar Scholz musste beißen, um mit Matthias Thieme mithalten zu können. Er kam auf 367 Holz und verlor 33 Zähler. Am Ende holte sich die zweite Fortschritt-Vertretung mit einem Plus von 37 Holz zwei wichtige Punkte gegen Blau-Weiß Langenreichenbach.

Oschatz: Hinkel (380 Holz), Schedler (418), Wagner (434), Leutert (413), Benker (436), Scholz (367).

Langenreichenbach: D. Thieme (411 Holz), Süptitz (412), Weißbart (376), V. Thieme (418), S. Thieme (394), M. Thieme (400).

Sabine Hinkel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dumm gelaufen: Ein gekapptes Kabel ist am Donnerstag, gegen 21 Uhr einem Dieb zum Verhängnis geworden. Der Mann war in ein Abbruchhaus am Miltitzplatz eingedrungen, durchtrennte dort Kupferkabel und stellte diese zum Abtransport bereit.

23.12.2011

"Vielleicht erkennt sich jemand auf diesem Foto", hofft Helmut Hönicke. Als die Aufnahme 1943 entstand, war der Ochsensaaler zwölf Jahre jung.

23.12.2011

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen und so wurde gestern im O-Schatz-Park auch der Schlusspunkt unter die erfolgreichste Oschatzer Veranstaltung des Jahres 2011 - die Kleine Gartenschau - gesetzt.

23.12.2011