Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kinder lernen eine Woche lang spielend Englisch in Naundorf

Bildung Kinder lernen eine Woche lang spielend Englisch in Naundorf

Am Englisch-Camp in der Öko-Station Naundorf beteiligten sich in dieser Woche 13 Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 15 Jahren. Ins Leben gerufen wurde das Camp bereits vor fünf Jahren von Harriet Herbst, die aus Großbritannien stammt und sich bereits seit Jahren in der Ökologischen Station Naundorf engagiert.

Am Morgen wurde gemeinsam gespielt.

Quelle: Dirk Hunger

Naundorf. „Hip hop, Yoyo rocks, let me see your left foot drop. Hip hop, let them know, Yoyo camp is the place to go.“ Mit einem Lied auf dem Lippen fällt den 13 Kindern, die zum Englisch-Camp in die Ökologische Station Naundorf kamen, das Englischlernen gar nicht mehr so schwer. Seit Montag waren die Kinder von acht bis 15 Jahren täglich in der Station. Ein bisschen Mut brauchten sie schon, können die einen die Sprache ein bisschen mehr und andere ein bisschen weniger gut verstehen und sprechen. „Am Anfang war es schwer, alles zu verstehen. Aber ich denke, wir bekommen es mittlerweile sehr gut hin“, sagte die achtjährige Fine.

„Gerade durch die Spiele die wir machen, kann man sich die Wörter sehr gut merken. Am Dienstag haben wir einen Bumerang gebastelt“, ergänzte die neunjährige Tanja und erinnerte sich dabei an dem Australien-Day. Hier drehte sich alles um den roten Kontinent. Sie konnten erzählen, was sie bereits über Australien wussten und erfuhren Neues. Mittwochs ging es um Amerika und am Donnerstag war der South-Africa-Day.

Hier hatten die Kinder die besten Betreuer, die sie sich wünschen konnten. Die 21-jährige Misty Voss kam aus Amerika angereist. Seit Mai ist sie in Deutschland und will bis September bleiben. Zu Hause in Wisconsin arbeitet sie neben dem College in einem Café mit autistischen Kindern. Ihr Wunsch ist es, in einer Kita in Deutschland zu arbeiten.

Sebastian Herbst ist 16 Jahre alt und aus Deutschland. Seine Mutter Harriet Herbst ist aus Großbritannien und engagiert sich für die Öko-Station. Seit einigen Jahren unterstützt Sebastian das Camp. Nach seinem Abitur würde er gern in Großbritannien studieren. Da er zweisprachig aufgewachsen ist, ist er für die Aufgabe im Camp gut geeignet. „Die Kinder sollen eigentlich nicht wissen, dass wir auch Deutsch sprechen können. Doch sie haben es bereits bemerkt, da wir hin und wieder doch mal ein Wort verraten müssen, wenn die älteren Kinder die Bedeutung dieses Wortes auch nicht kannten“, sagte Misty mit einem Lächeln.

Sie ist stolz auf die Kinder. Immerhin sei es eine Herausforderung, sich auf eine Woche einzulassen, in der fast nur Englisch gesprochen wurde. „Nur so können die Kinder die Wörter und Grammatik schnell lernen und begreifen“, so Sebastian. Begeistert waren die Kids auch von den Spielen am Morgen. Schnell wurden sie dabei munter und auch Wörter, die dabei wiederholt wurden, blieben im Gedächtnis. Heute präsentieren die Kinder ihren Eltern das, was sie erlebt und gelernt haben: Das große Finale, also „Big Finish“. „Ich fand es richtig super. Wir waren im Wald, konnten spielen, basteln und backen und erfuhren viel über andere Länder und Kulturen. Wir konnten in der Woche neue Freunde gewinnen“, sagten Mia (9) und Madlen (8).

Von Kristin Engel

Naundorf 51.2568083 13.1087681
Naundorf
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr