Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kinderhaus in Schönnewitz bekommt festen Anbau
Region Oschatz Kinderhaus in Schönnewitz bekommt festen Anbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 16.08.2017
Das Schönnewitzer Kinderhaus soll um einen Anbau erweitert werden. Quelle: Archiv Dirk Hunger
Anzeige
Schönnewitz

Neue Erkenntnisse gibt es dazu, wie dem zu erwartenden Kapazitätsengpass im Kinderhaus Schönnewitz begegnet werden kann. Letztlich scheint ein fester Anbau günstiger zu sein als der zunächst favorisierte Aufbau eines Containers. Diese Lösung würde teurer als geplant, da das Landesjugendamt eine bauliche Verbindung zwischen dem Container und dem festen Gebäude fordert. Außerdem war in den Mietkosten noch nicht berücksichtigt, dass die Kommune eine Grundplatte für den Container errichten müsste.

Chance auf eine 75-prozentige Förderung

Nun sieht die Gemeinde die Chance auf eine 75-prozentige Förderung, wenn sie einen festen Anbau errichtet. Dieser würde 138 460 Euro kosten. „Damit hätten wir etwas Dauerhaftes“, unterstrich Bürgermeister David Schmidt (parteilos).

Diese Veränderungen machen erforderlich, dass die Gemeinde ihre Haushaltsplanung anpasst. Es ist schon wieder ein paar Monate her, dass die Gemeinderäte Mietausgaben für den Container zugestimmt hatten. Diese waren in die Ergebnishaushalte von 2018 bis 2020 eingeplant worden und zum Teil im Doppelhaushalt 2017/18 enthalten.

Für die Haushaltsplanung stellt es einen großen Unterschied dar, ob die Kommune etwas mietet oder investiert. Waren für die kommenden drei Jahre 14 720 Euro (2018), 14 900 Euro (2019) und 5000 Euro (2020) im Ergebnishaushalt für die Mieten eingeplant, so wird diese Summe nun als Zugang zum Ergebnishaushalt gebucht. Damit steht der Eigenanteil von 34 620 Euro für den Anbau an das Kinderhaus.

Anbau hat eine Fläche von 30 Quadratmetern

David Schmidt erläuterte den Gemeinderäten, dass der Anbau eine Fläche von 30 Quadratmetern haben werde. In der Einrichtung könne dadurch eine Gruppe mehr betreut werden. Die Notwendigkeit, diese Änderung des Haushaltes jetzt zu beschließen, begründete der Bürgermeister damit, dass die Unterlagen zum Fördermittelantrag in der kommenden Woche eingereicht werden müssen.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gernot Pietschmann hat das Präsidenten-Amt von Thomas Fischer übernommen. Der Neue will an Bewährtem festhalten, der Lions-Club Oschatz soll weiter bedürftige Menschen unterstützen. Geld dafür soll zum Beispiel das Benefizkonzert am 25. August einspielen.

16.08.2017

Mit einem Festwochenende wollen die Calbitzer das 725-jährige Bestehen ihres Ortes feiern. Dazu sind verschiedene Veranstaltungen, eine Ausstellung und Führungen geplant. Festmeile wird das Areal rund um das „Lämmchen“.

16.08.2017

Vor 150 Jahren wurde das 1. Königlich-Sächsische Ulanenregiment Nr. 17 in Oschatz stationiert. Die militärische Einheit prägte fast ein halbes Jahrhundert das Stadtbild. Aus Anlass dieses Jubiläums widmet sich jetzt erstmals eine Sonderausstellung im Stadt-und Waagenmuseum den Ulanen.

16.08.2017
Anzeige