Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita Kinderwelt dickster Brocken im Oschatzer Stadtsanierungsprogramm 2012

Kita Kinderwelt dickster Brocken im Oschatzer Stadtsanierungsprogramm 2012

Die Sanierung des Oschatzer Stadtzentrums hat auch in diesem Jahr sichtbare Fortschritte gemacht. Der Ausbau von Teilabschnitten der Seminarstraße und der Altoschatzer Straße konnte fertig gestellt werden.

Oschatz.

 

 

Die Sanierung des Oschatzer Stadtzentrums hat auch in diesem Jahr sichtbare Fortschritte gemacht. Der Ausbau von Teilabschnitten der Seminarstraße und der Altoschatzer Straße konnte fertig gestellt werden.

 

Im nächsten Jahr stehen drei größere Vorhaben auf dem Programm, informierte Kämmerer Jörg Bringewald die Stadträte zur letzten Sitzung in diesem Jahr. Der finanziell dickste Brocken wird die Sanierung der Kindertagesstätte Kinderwelt in der Nordstraße sein. Die Kosten sind mit rund 900 000 Euro veranschlagt.

Auch mit dem Straßenbau soll es im kommenden Jahr weitergehen. Neben der Fertigstellung des Abschnittes der Altoschatzer Straße zwischen der Einfahrt zum Kirchplatz und dem Museum wird der Ausbau des unteren Abschnittes der Strehlaer Straße auf der Tagesordnung stehen. Die Kosten hierfür sind laut Bringewald mit 200 000 Euro veranschlagt.

Das dritte größere Vorhaben wird die Sanierung des Ostgiebels (zur Härtwigstraße hin) der Mittelschule Robert Härtwig sein. Nach Restarbeiten an der Frontfassade des Schulhauses im Frühjahr soll der Ostgiebel für rund 100 000 Euro auf Vordermann gebracht werden. Nach Angaben des Kämmerers sind Fördermittel für die drei Baumaßnahmen innerhalb der Stadtsanierung im nächsten Jahr bewilligt worden.

Auch für weitere Vorhaben in den Jahren 2013 und 2014 gibt es laut Bringewald grünes Licht für Fördermittel. "Allerdings reicht das noch nicht für alle Maßnahmen. Um alles durchfinanzieren zu können, fehlen noch 250 000 Euro Fördermittel", schränkt der Kämmerer ein.

2013 sollen die Theodor-Körner-Straße und die Schmorlstraße ausgebaut und 2014 die Straßen An der Döllnitz und Mühlgraben in Ordnung gebracht werden.

Frank Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr