Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kita Spatzennest in Naundorf feiert mit bekannten Stars
Region Oschatz Kita Spatzennest in Naundorf feiert mit bekannten Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 22.05.2017
Die Naundorfer Spatzen sind startklar für das Kinderfest. Quelle: Foto: Christian Kunze
Anzeige
Naundorf

Die bundesweit bekannten Sarah Connor, Helene Fischer und Andreas Gabalier waren die Stars beim diesjährigen Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte „Spatzennest“ – die Hits der drei Musiker gehörten zum Programm der „Spatzen-Hitparade“ am Sonnabendnachmittag. Natürlich hatten Kita-Leiterin Andrea Schwager und ihr Team nicht die Originale selbst eingeladen. Aber die kleinen Spatzen machten bei ihrem Auftritt in der Playback-Variante ihre Sache fast genau so gut wie ihre prominenten Vorbilder.

In den Bäumen rund um die kleine Außenterrasse, auf der das Star-Schaulaufen stattfand, hingen passend dazu dutzende Schallplatten – „Musik ist Trumpf“ könnte das inoffizielle Motto der diesjährigen Auflage des Kinderfestes heißen. Obwohl schon nicht mehr zum Stamm der Erzieherinnen gehörend, war mit Gerlinde Sucher ein ehemaliger Star aus den Reihen des Personals unter den Besuchern. Und die kreative Pädagogin kam nicht mit leeren Händen zurück in ihre ehemalige Wirkungsstätte – wie zu ihrer aktiven Zeit bereicherte sie den Tag mit allerhand selbstgebastelten Dingen, deren Verkauf einen Obolus für den bunten Alltag des Spatzennestes brachten.

Gleich nebenan standen die Gäste ebenfalls Schlange, um sich einen der Preise der begehrten Tombola zu sichern. Den Hauptgewinn, ein 24-Zoll-Fahrrad, nahm in diesem Jahr Michaela Friedrich mit nach Hause. Doch in der Naundorfer Einrichtung zeigt sich zu solch gut besuchten Anlässen stets, dass das Haus dem Dorf auch etwas zurück gibt. So brachte eine Sammlung des Fördervereins 775 Jahre Naundorf für den Kauf und das Pflanzen einer Lutherlinde im Zuge des Jubiläums im Jahr 2018 während des Festes knapp 100 Euro an Spenden ein.

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Feuerwehrausscheid in Leckwitz ist im besten Sinne des Wortes interkommunal. Neben Wehren aus der Gemeinde Liebschützberg gehen dort seit Jahren auch die Kameraden aus dem Strehlaer Ortsteil Paußnitz an den Start. Ihre von 2014 bis 2016 anhaltende Siegesserie ist in diesem Jahr gerissen. Bisher kamen auch die Schiedsrichter aus dem Nachbarkreis.

22.05.2017

Kunst ist eine Möglichkeit, die Welt zu deuten, abzubilden und zu ertragen – mit Gemälden und Zeichnungen gelingt dies mal mehr, mal weniger abstrakt. Im Oschatzer Atelier Lebenskunst stellen seit kurzem zwei Menschen mit und ohne Behinderung in einer gemeinsamen Schau aus: Steffen Merkwitz und Angelica Pötzsch.

25.05.2017

Steffi Buchholz zieht eines ihrer Lämmer mit der Flasche groß. Die Schaf-Mama wollte ihn neben seiner Schwester nicht stillen. Auch dann nicht, als das Lamm an einer Lungenentzündung verstarb. Nachdem in den vergangenen Jahren auf dem kleinen Hof in Glossen Schafe Drillinge und sogar Vierlinge zur Welt brachten, bereiteten in diesem Jahr vier tote Lämmer große Sorgen.

25.05.2017
Anzeige