Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Klein, aber oho: Immergrünes Oschatz blüht in neuer Dauerausstellung
Region Oschatz Klein, aber oho: Immergrünes Oschatz blüht in neuer Dauerausstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 05.06.2016
Christian Kunze Quelle: ALL
Anzeige
Oschatz/Dahlen/Casabra

Gartenschau-Blondine Jana Schmidt oder Oschgar, das ist hier die Frage: Mit wem würden Sie lieber knuddeln? Im O-Schatz-Park gibt es zur 2. Kleinen Gartenschau die Gelegenheit, sowohl das Maskottchen als auch die hübsche Floristentochter zu treffen. Die Zielgruppen der beiden lächelnden Aushängeschilder unterscheiden sich in Alter und Geschlecht: Während kleine Mädchen den bunten Baum bewundern, blühen beim Oschatzer Blumenmädchen die großen Jungs so richtig auf.

In Dahlen ist man weit entfernt vom Gedanken, eine Gartenschau auszurichten. Hier stellen sich wichtigere Fragen. Der Stadtrat streitet, wie viele Laternen den neuen Kreisverkehr erleuchten sollen – und wer die Rechnung dafür zahlt. Die Erleuchtung bringt EnviaM. Bürgermeister Matthias Löwe hat die Anmeldung für den Städtewettbewerb des Stromversorgers schon ausgefüllt. Zur Erinnerung: Die Dahlener müssen auf zwei Fahrrädern sechs Stunden lang strampeln, um möglichst viele Kilometer auf den Zähler zu kriegen. Je mehr zusammenkommen, um so üppiger fällt die Prämie für die Stadtkasse aus. Heidestädter, tretet kräftig in die Pedalen für eine strahlende Zukunft eures Kreisels!

Gut ausgeleuchtet werden muss auch die Ortsdurchfahrt in Casabra. Die letzten Meter der Hauptstraße wurden bei der Erneuerung glatt vergessen! Die Mitglieder des Dorfvereins nehmen das nicht hin. Sie ergänzen das Dorffest dieses Wochenende um eine Gemeinschaftsaktion: Beim Subbotnik am Sonntag sind die Einwohner aufgerufen, die fehlenden Meter selbst in Schuss zu bringen. Durch dörflichen Zusammenhalt der Casabraner ist das letzte Teilstück ruckzuck fertig!

Jede Menge Arbeit macht den Oschatzern die schon erwähnte 2. Kleine Gartenschau. Deshalb soll das grüne Großereignis künftig permanent präsent sein. Das neue Domizil der Modellbahnanlage von Dietmar Pohl im Südbahnhof hat die Organisatoren inspiriert. Stadtverwaltung, Lebenshilfe und Gartenschau-Förderverein holen einen weiteren Partner ins Boot. Im Oschatzer Stadt-und Waagenmuseum wird nach Ende der aktuellen Sonderausstellung „Teddy im Märchenland“ eine Dauerschau eröffnet. Auf der ganz kleinen Kleinen Gartenschau werden unter dem Motto „Immergrünes Oschatz“ die Höhepunkte der vergangenen drei Oschatzer Gartenschauen gezeigt. Da vergeht die Zeit bis 2021 (3. Kleine Gartenschau in Oschatz) wie im Fluge!

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insgesamt sieben Mannschaften, darunter drei Frauenteams, traten am Sonnabend beim diesjährigen Gemeindefeuerwehrausscheid von Wermsdorf in Lampersdorf an. Die Gastgeberfrauen und die Männer aus Luppa siegten.

05.06.2016

Die Arbeit der Unfallkommissionen im Landkreis hat durchaus Erfolg, bekommt jedoch immer neue Themen. Das zeigt deren jüngste Jahresbilanz. Allein im Delitzsch-Eilenburger Raum stehen derzeit 31 kritische Stellen in der Liste – 18 ist es im Bereich Torgau-Oschatz. Die meisten wurden bereits entschärft, andere bereiten noch akute Sorgen.

05.06.2016

Celina Bohmann (15) hat den zweiten Preis im Bundeswettbewerb Sprachen im Fach Englisch gewonnen. Die Schülerin des Oschatzer Thomas-Mann-Gymnasiums erhielt ihre Auszeichnung gemeinsam mit weiteren Teilnehmern im Sächsischen Landtag. Neben Englisch lernt sie auch Russisch und Latein.

04.06.2016
Anzeige