Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kleine Dorfkirche wird zum Konzertsaal
Region Oschatz Kleine Dorfkirche wird zum Konzertsaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 30.10.2018
Der Oschatzer Heimatchor gastierte in der Ablaßer Kirche. Quelle: Bärbel Schumann
Ablaß/Sornzig

Die Sänger des Oschatzer Heimatchores kennen sich aus in der Ablaßer Dorfkirche. Sie haben in dem Obstlandort schon öfter auf Einladung des Vereins Konzerte unterm Apfelbaum gastiert. Unter der Leitung von Brunhild Rothkirch gestalten die Sänger diesmal ein herbstliches Programm. Doch bevor sie beginnen, begrüßt Pfarrerin Jutta Gildehaus die Gäste und weist darauf hin, dass diese sich nicht wundern sollen, wenn jemand während des Konzertes sich immer wieder einen anderen Ort im Kirchenrund sucht. „Wir haben heute unsere Architektin zu Gast. In unserer Kirche sind Umbauarbeiten geplant, und sie will die Akustik hier kennenlernen“, erklärt die Pfarrerin. Dem einen oder anderen Konzertbesucher wird nun auch klar, warum in Fußbodennähe entlang der Wände schon ein Teil des Putzes abgeschlagen ist.

Schwungvoll präsentieren sich gleich zum Auftakt die Sänger, als sie mit „Heut ist ein wunderschöner Tag“ den Liederreigen eröffnen. Viele bekannte Herbstlieder im mehrstimmigen Satzgesang – zwischendurch mit Gedichten bereichert – erklingen im gut gefüllten Gotteshaus. Am Ende gibt es für den Chor reichlich Beifall.

Vor dem Nachhauseweg sind Sänger und Besucher zum Kaffeetrinken eingeladen. Gelegenheit für die Organisatoren vom Konzertverein, über weitere Veranstaltungen zu informieren. So wird der Mügelner Döllnitztalchor nicht am Sonnnabend zum Sornziger Weihnachtsmarkt im dortigen Gotteshaus singen, sondern erst am Nachmittag des Adventssonntages. Und auch am Silvesternachmittag lädt er wieder zu besinnlicher Zeit und musikalischen Klängen nach Sornzig ein.

Von Bärbel Schumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum 1. Dezember sollen Hauseigentümer, die sich kostenlos ans Glasfasernetz anschließen lassen möchten, ihre Unterlagen zurückschicken. Viele, die das gern tun würden, mussten lange oft die Unterlagen warten. Das Problem war, dass bisher nur ein Eigentümer pro Hausnummer angeschrieben wurde.

30.10.2018

Das Oschatzer Bahnhofsgebäude ist gerettet: Nachdem bereits für den Zoll ein Mietvertrag unterschrieben wurde, hat am Dienstag auch die Döllnitzbahn unterschrieben. Am 7. Dezember soll die Mobilitätszentrale eröffnet werden.

30.10.2018

Mitglieder der sächsischen Landunion haben sich zu einer Exkursion im Wermsdorfer Wald getroffen. Dabei besuchten die Gäste auch das Schwarzwildgatter Seelitz und informierten sich über die Jagdhundeausbildung.

30.10.2018