Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kleine Gartenschau in Oschatz mit 46.000 Besuchern

Veranstaltung Kleine Gartenschau in Oschatz mit 46.000 Besuchern

Fünf Tage lang gab es in Oschatz nur ein Thema: Die 2. Kleine Gartenschau, die am Sonntag bei herrlichem Wetter zu Ende ging. Mit geschätzten 46 000 Besuchern wurden die Erwartungen der Initiatoren erfüllt. In fünf Jahren soll es die 3. Kleine Gartenschau geben.

Auf dem Handwerkermarkt der Kleinen Gartenschau gab es auch Gartenzubehör zu kaufen.
 

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Oschatz.  Sonnenschein satt: Die zwei letzten Tage der Kleine Gartenschau am Wochenende waren mit Traumwetter gesegnet. Gefragt war neben Schattenplätzen und kühlen Getränken vor allem ein Produkt, das die Oschatzer Kindertagesstätte „Unter dem Regenbogen“ an ihrem Stand anbot: der Sonnenhut. Den gab es als Klassiker mit breiter Krempe und als Cowboyhut. Statt Stroh oder Filz wurde er vor Ort aus alten Zeitungen und Klebeband gefertigt – entweder am Kopf des Trägers angepasst oder alternativ über eine Rührschüssel geformt.

„Ich hatte den Plan wohl falsch gelesen. Ich dachte, ich habe meinen Stand im Schatten, unter Bäumen“, räumte Kalligraf Frank Niemann aus Ablaß ein. Aber dank seiner Nachbarn kam er beim Handwerkermarkt im alten Wäschereipark gut über die Runden. Für Frauen gab es den Zeitungshut auf Wunsch mit Pfauenfeder verziert.

Publikumsmagneten waren die Deutsche Baumklettermeisterschaft und die Sächsische Sensenmeisterschaft. Heiß her ging es auch am Stand der Oschatzer Lions. Hier war kurzzeitig die Softeismaschine ausgefallen. Zwar wurde auch Gegrilltes bestens verkauft, aber Eis war der Renner, sobald die Maschine wieder rund lief.

Dennoch: Manche mögen es offensichtlich selbst an heißen Tagen heiß. An der Gulaschkanone des Thomas-Müntzer-Hauses wartete man zumindest am Sonnabend, gegen 13.30 Uhr auf Nachschub. Soljanka und Gulaschsuppe waren weggegangen wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.

Eine dem Wetter bestens angepasste Aktion bot der Abwasserverband „Untere Döllnitz“ an seinem Stand an. Dort konnte ein Kanalnetz mit Gießkannen gespeist und mit Bällen und Enten besetzt werden. Die zur Verfügung stehenden 60 Liter Wasser waren ständig im Umlauf.

Wer aus dem Spiel- und Matschalter heraus war, fand in der Blumenhalle und auf den Bühnen viel Sehens- und Hörenswertes. Eisenbahnfans kamen zur Gartenschau bei Fahrten mit der Döllnitzbahn ebenfalls auf ihre Kosten. In fünf Jahren soll es die 3. Kleine Gartenschau in Oschatz geben.

Von Axel Kaminski

Oschatz 51.300613 13.105982
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr