Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kleine Speicher geschichtlicher Fakten
Region Oschatz Kleine Speicher geschichtlicher Fakten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 10.01.2014
Buchautor Dr. Thomas Nabert (2.v.l.) zu Gast beim Philokartistenstammtisch in Oschatz. Aufmerksam folgen die Gäste den Ausführungen des Fachmannes. Quelle: Günther Hunger

Das Tauschen von Karten ist dabei zwar durchaus erwünscht aber nicht vordergründig. Viel mehr ist es ein Treffen von Hobbyhistorikern mit Sammelleidenschaft. Um den Wissensdurst seiner Sammelfreunde zu stillen, ist Initiator Günther Hunger stets darum bemüht, thematische Höhepunkte zu schaffen.

Im vorigen Jahr war das Jubiläum der Völkerschlacht in aller Munde. Kurz nach dem Jahreswechsel haben es sich auch die Oschatzer Kartensammler zur Aufgabe gemacht, sich ausgiebig diesem Thema zu widmen.

Der Leipziger Geschäftsführer des Verlages Pro Leipzig und Buchautor Dr. Thomas Nabert präsentiert daher sein neues Buch "Völkerschlacht - Gedenken auf historischen Ansichtskarten".

Wie gebannt folgen die Oschatzer den Ausführungen des Historikers. Gemeinsam blättern sie im Anschluss interessiert die mitgebrachten Ausgaben durch.

Thomas Nabert weiß, wie wichtig diese Sammlerrunden für sein Schaffen sind. "Auch mein Buch beruht größtenteils auf einer Sammlung. Für Autoren ist es essenziell auf Sammler zu treffen, die Einblick in ihre Schätze bieten. Nur so ist es möglich ein Spektrum an aussagekräftigen Karten zu finden, die es wert sind, publiziert zu werden", so Nabert.

Dabei ist für den Leipziger gerade die Ansichtskarte ein wichtiges Medium zur Vermittlung von Geschichtswissen. "Nirgends hat man auf so kleinem Raum so viele Informationen, wie bei Ansichtskarten. Es werden nicht nur Daten und Bilder vermittelt. Oft wird humoristisch oder kritisch mit Themen, wie der Völkerschlacht umgegangen", erläutert Nabert den Anwesenden.

Sie wissen das bereits und zeigen ihrem Gast nach einem Vortrag über sein Buch nur zu gern ihre eigenen Schätze. Das sich diese nicht nur auf Karten beschränken wird deutlich, als sich eine kleine Traube von Sammlern um das Smartphone von Wolfgang Krause sammelt, um sich eine digitalisierte Version einer Aufnahme des Heimatfestes von 1956 anzusehen. "Wir sind zwar alle Sammler von Ansichtskarten, doch auch die Informationen rund um die Geschehnisse auf unseren Karten interessieren uns brennend", erklärt Krause. Janett Petermann

Janett Petermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Ausscheiden in der Qualifikation zum DHB-Pokal kann sich das Team von SHV-Trainerin Jana Delor nun voll und ganz auf den Alltag in der 3. Liga konzentrieren.

09.01.2014

SV Rot-Weiß Dahlen - SV Beilrode 09 2440:2484 Holz. Nach den Weihnachtsfeiertagen empfing Rot-Weiß Dahlen die Gäste aus Beilrode. Der Gastgeber wollte sich mit einem Sieg in den Jahreswechsel verabschieden.

09.01.2014

Der FSV Oschatz lud vor Kurzem die jüngsten Kicker zu einem G-Junioren-Hallenturnier in die Oschatzer Döllnitzsporthalle ein. Es ging um den Pokal der Omnibus-Verkehrsgesellschaft Heideland (OVH) Oschatz.

09.01.2014
Anzeige