Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kleingärtner gut gerüstet für die Zukunft
Region Oschatz Kleingärtner gut gerüstet für die Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 14.06.2013
Christoph Senkel vom Kleingartenverein "Erich Billert" in Oschatz und sein Team bereiten das Garten- und Kinderfest 2013 vor. Das findet in diesem Jahr vom 5. bis 7. Juli statt. Dieser Termin wird von vielen Besuchern schon fest eingeplant, denn gute Stimmung ist garantiert. Quelle: Dirk Hunger (Archiv)

Vereinsvorsitzender Christoph Senkel sprach in seinem Bericht an: "Wie andere Gartenanlagen haben auch wir mit Gartenfreistand zu kämpfen. Dieses Problem haben wir aber durch Themen-, Tafel- und Pflegegärten sehr gut im Griff. Möglich ist dies unter anderem durch den Einsatz von Ein-Euro-Jobbern."

Ein großes Problem der Vergangenheit sei der hohe Wasserverlust der Sparte. "Durch umfangreiche Erdarbeiten konnten Leitungsbrüche gefunden und behoben werden. Den daran Beteiligten sei noch einmal Dank gesagt." Auffallend positiv in der Sparte sei das vermehrte Aufkommen von Kinderwagen und Kinderstimmen.

Obwohl auch bei Billerts der Euro nicht in Bächen fließt, wird der Verein zum 90-jährigen Bestehen das Kinder- und Gartenfest vom 5. bis 7. Juli durchführen.

Zum Abschluss konnten noch sieben Gartenfreunde mit der Ehrennadel des Landesverbandes der Sächsischen Kleingärtner (LSK) in Bronze und acht Gartenfreunde in Silber geehrt werden. Die Ehrennadel in Gold erhielt Gartenfreund Dieter Eckert.

Andreas Zschau überreichte Christoph Senkel das Ehrengeschenk des LSK. Der emotionale Höhepunkt dieser Sitzung folgte aber mit der Ernennung von Horst Schulz zum Ehrenmitglied der Sparte Oschatz Süd "Erich Billert".

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brandstiftung. Vor drei Jahren brannte die Gaststätte "Neues Forsthaus" in Oschatz bis auf die Grundmauern ab. Trotz intensiver Ermittlungen konnte kein Täter festgestellt werden.

14.06.2013

Juni 1883 das nagelneue Schulgebäude an der Bahnhofstraße einweihte, war der Oschatzer Bürgermeister gerade mal 37 Jahre alt und strotzte vor Ideen und Kraft.

14.06.2013

Für Vermieter im Altkreis Torgau-Oschatz war der Mittwoch ein schwarzer Tag. Mit klarer Mehrheit beschloss der Kreistag Nordsachsen, dass ab 2015 nicht mehr die Mieter, sondern die Vermieter die Abfallgebühren zahlen müssen.

13.06.2013
Anzeige