Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Klettergerüst mit Kilometergeld finanziert
Region Oschatz Klettergerüst mit Kilometergeld finanziert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:44 27.11.2013
Zur Erinnerung an den Städtewettbewerb übergibt Manfred Schwerdtner (3.v.l.) diese gerahmten Handabdrücke an die Vorstandsmitglieder des Schulfördervereines Heike Bernd, Jens Dietrich und Renate Becker (v.l.). Quelle: Dirk Hunger

Als Vertreter der Wettbewerbsveranstalter übergab Manfred Schwerdtner das Kilometergeld jetzt an den Förderverein der Magister-Hering-Grundschule.

Oschatz landete in diesem Jahr mit 267,47 erradelten Kilometern auf Rang 18. Dabei legte jeder Teilnehmer im Schnitt 1,52 Kilometer zurück. Das Kilometergeld in Höhe von 1070 Euro kommt dem Förderverein der Magister-Hering-Grundschule zugute. "Mit der Prämie sollen Reckstangen und ein Klettergerüst für die Außenanlagen der Grundschule finanziert werden", informiert Anja Seidel, Pressesprecherin der Stadt Oschatz. Dafür haben die Teilnehmer und Besucher beim Auftakt des Städtewettbewerbs zum Tag der Oschatzer gestimmt. Oberbürgermeister Andreas Kretschmar (parteilos) erspielte beim Energiequiz auf der Bühne zusätzlich 300 Euro für das gemeinnützige Projekt.

Im vergangenen Jahr hatte sich Oschatz mit 287,34 Kilometern den sechsten Platz erradelt (wir berichteten). Das Preisgeld von 4500 Euro plus 300 Euro aus dem Energiequiz bekam der Lauf- und Radsportclub Mittelsachsen. Teilnehmer und Besucher des Wettbewerbes hatten entschieden, dass das Geld in die Sanierung des kleinen Schulsportplatzes in der Bahnhofstraße investiert werden soll.

Frank Hörügel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am vergangenen Wochenende setzten die Frauenmannschaften der SG Oschatz/Riesa ihre erfolgreiche Serie fort. Die erste Vertretung gewann gegen VfL Meißen 22:18 (9:9) und die SG Oschatz/Riesa II besiegte die USV TU Dresden II mit 33:11 (17:7).

27.11.2013

Die Meisterschaften der Senioren des Spielbezirkes Leipzig fanden in diesem Jahr in Böhlen statt. Aus dem Altkreis Oschatz gingen mit Reiner Berge, Wolfgang Herbst, Rolf Micklitza und Dietmar Pornitz vier Spieler des PSV Telekom Oschatz sowie und zwei Aktive des SV Rot-Weiß Dahlen - Bernd Weise und Hans-Joachim Schubert - an den Start.

27.11.2013

Praktisch im warmen Wohnzimmer rückte die SG Schmannewitz in der Kreisklasse-Tabelle auf den zweiten Platz vor. Die drei Punkte für den Sieg über das Team Hartenfels III, das im Heidedorf nicht antrat, werden erst nach dem Sportgerichtsentscheid angerechnet.

27.11.2013
Anzeige