Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Klosterweihnacht in Sornzig
Region Oschatz Klosterweihnacht in Sornzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 16.12.2012

[gallery:600-27933629P-1]

Von Bärbel Schumann

Was die Gäste im Rund des Hofes und in einigen Räumen des Klosters erleben konnten, bot viel Abwechslung: Im Tagungsraum des Klosters trugen die Mädchen und Jungen aus der Sornziger Kita und von der Klasse 3 Grundschule Weihnachtslieder, Gedichte und Musikstücke vor.

Unter den Zuschauern waren auch Sonja und Lutz Jaeckel aus Glossen, die wie viele andere Großeltern und Eltern ihre Enkel oder Kinder als kleine Künstler erleben wollten. Nebenan hatten Eltern der Klasse 3 eine Bastelstraße aufgebaut. Kreativität war hier beim Kerzenverzieren gefragt. In einem der Seminarräume hatte der Glossener Modellbahnverein eine seiner Anlagen aufgebaut.

Ein besonderer Programmhöhepunkt war eine Fotoschau, die Rolf Peege vorbereitet hatte. In den letzten Monaten hatte er Einwohner der Region Sornzig und Neusornzig aufgerufen, Fotos über Dörfer und die in ihnen lebenden Menschen zur Verfügung zu stellen, um die Entwicklung der Region und das Leben in den vom Obstanbau geprägten Dörfern in einer kleinen Bilderschau aufzuzeigen. "Über 300 Bilder konnten zusammengetragen werden. Sie sind Spiegelbild des Lebens in den Dörfern", freute sich Peege über den großen Zuspruch, den er erhalten hatte. So wunderte es nicht, dass stets sogar die Stehplätze zur Präsentation im historischen Gemäuer rar waren.

Unterdessen wurde auch das Gedränge im Klosterhof immer größer. Hunderte Menschen kamen, um Nachbarn, Freunde oder ehemalige Kollegen zu treffen. Da hatten es der Weihnachts- und Brezelmann schwer, ihre Gaben zu verteilen. An den Verkaufsständen gab es alles, was zur Weihnachtszeit gehört: Glühwein, Bratwürste, Plätzchen, frisch gebackene Waffeln, geräucherter Fisch, heiße Schokolade, Pfefferkuchen und Schokoäpfel. Auch manches Neue, wie die Honigbowle vom Obstbauverein, lud zum Probieren ein. Wer noch ein kleines Weihnachtsgeschenk suchte, auch der wurde bei den Gärtnern, am Stand des Kirchspiels oder beim Stand der Mochauer Viertklässler fündig. Wie die nach Sornzig kamen, beantwortete Romy Bernhardt: "Wir sind vor einiger Zeit nach Neusornzig gezogen. Da habe ich mal angefragt, ob sich die Klasse meiner Tochter beteiligen kann. Wir haben nun eine Tombola gestaltet und bieten auch verschiedene Dinge zum Kauf an." Zu den Weihnachtsmarktbesuchern gehörte auch Bettina Schubert vom Stiftungsrat des Klosters, die extra aus Berlin angereist war. "Ich freue mich, dass nach einem Jahr Pause es wieder einen Weihnachtsmarkt gibt. Das Ambiente des Klosters ist dafür bestens geeignet. Es ist einfach schön, hier zu sein", erklärte sie. Andere Besucher, wie Familie Kirsch aus Oschatz, die Freunde in Sornzig besuchte, gingen gar noch weiter: "Für mich ist der kleine Weihnachtsmarkt einer der schönsten in der Region. Ich hoffe, dass es ihn weiterhin gibt", erklärte der Familienvater. Die Besucherresonanz zeigt, dass daran wohl etwas dran sein muss.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag, dem 27. Dezember, steigt zum 27. Mal die beliebte öffentliche Jahresendwanderung des Wandervereins Oschatz. Um 8.45 Uhr treffen sich alle Wanderfreunde, die nach den Feiertagen Lust auf Bewegung an der frischen Luft haben, vor dem Oschatzer Rathaus, um pünktlich 9 Uhr die Wanderung zu starten.

16.12.2012

PSV Telekom Oschatz II 12:3. In Böhlen waren die Kellerkinder unter sich. Wer dachte, es wird eine Partie auf Augenhöhe, der wurde aus Oschatzer Sicht enttäuscht.

16.12.2012

LWV Geringswalde 4975:4906 Holz. Beim Rückrundenstart empfingen die Fortschritt-Kegler die Gäste aus Geringswalde. Vor der Partie waren vier Teams (Paunsdorf, Geringswalde, Fortschritt Oschatz und Sprotta) punktgleich.

16.12.2012
Anzeige