Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kochbus macht in Dahlen Station
Region Oschatz Kochbus macht in Dahlen Station
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 29.10.2018
Schälen, schneiden, kochen und natürlich kosten steht für die Schüler der 4a bei ihrer etwas anderen Unterrichtsstunde im Kochbus auf dem Stundenplan. Quelle: Foto: Axel Kaminski
Dahlen

Bei Martin Schneider im Kochbus der Menüpartner GmbH konnten die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Dahlen am Montag eine Menge erfahren. Einiges über gesunde Ernährung hatten sie schon mal gehört.

Aber isst man die Kartoffel nun mit Schale? Der Mechaniker, der später Koch lernte, erklärte auch, wieso es besser ist, die Kartoffeln mit Schale zu kochen, selbst wenn man sie nicht unbedingt mitessen sollte.

Richtiger Umgang mit dem Küchenwerkzeug

Wie man richtig mit Messer und Sparschäler arbeitet, durften und sollten sie nach einer kurzen Einweisung selbst ausprobieren. Das „Werkzeug“ war den meisten Schülern vertraut – der eine oder die andere hatte damit vielleicht etwas mehr Übung als die Klassenkameraden. Neben den Kartoffeln für den Kochtopf haben die Mädchen und Jungen der 4a noch Gemüse für den Kräuterquark geschnitten – und natürlich am Ende gemeinsam gegessen.

Handgemacht von Grundschülern: Pommes und Kartoffelsuppe

Die anderen Gruppen, die im umgebauten Linienbus der Berliner Verkehrsgesellschaft tätig wurden, versuchten sich an Pommes beziehungsweise Kartoffelsuppe. Egal, welches Gericht – selbst frisch zubereitet wurde es fast für alle zum Lieblingsgericht.

Das waren Unterrichtsstunden, in denen die Zeit verflog. Das Ziel, den Kindern zu zeigen, wie einfach der Umgang mit Rohzutaten ist und dass jeder kochen kann, hat der Kochbus-Manager jedenfalls erreicht. Er hat den Kindern sogar Hausaufgaben aufgegeben, ohne sich unbeliebt zu machen. Für jeden Schüler gab es einen kleinen Sack Kartoffeln, die sie in den kommenden Tag zuhause schälen sollen.

Kochen ist nicht schwer. Davon ist Martin Schneider überzeugt. Und es macht Spaß, mit frischen Zutaten zu arbeiten. Er muss es wissen. Immerhin hat der gelernte Mechaniker auch noch Koch gelernt ist nun Kochbus-Manager. Den Spaß gibt und sein Wissen um gesunde Ernährung gibt er gern weiter.

ak

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flöte, Harfe und Sopran – diese Mischung erklang am Sonntag in der Klosterkirche. Das Trio Kerstin Georgi, Jana Büchner und Sören Glaser bot dem Publikum in Oschatz „Sphärenklänge“. Mit reichlich 100 Gästen war das Konzert gut besucht.

29.10.2018

In der Region Oschatz wird’s unheimlich. An mehreren Orten wird zu Halloween-Partys eingeladen.

29.10.2018

Die Stadt Oschatz will sich von Donnerstag bis Sonntag von ihrer besten Seite zeigen. Gäste aus Blomberg und Filderstadt werden erwartet. Die Filderstädter reisen mit Blasinstrumenten an.

29.10.2018