Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kopflos in Wermsdorf, sprunghaft in Oschatz

Achtung, Satire! Kopflos in Wermsdorf, sprunghaft in Oschatz

Aus selbstgeblasenen Glaskugeln lesen die Wermsdorfer Grundschüler, wie es mit ihrer neu geplanten Bildungsstätte weiter geht. Spannung verspricht ebenso die neue Attraktion für den schwächelnden Audioguide auf Schloss Hubertusburg. Und auch der neu eingesprungene Träger für die Oschatzer Jugendarbeit wird mit Neugier erwartet.

Bloß nicht den Kopf verlieren! Oder doch? Die Statuen im Hof des Schlosses Hubertusburg in Wermsdorf locken ohne Haupt mehr Gäste an.

Quelle: LVZ

Region Oschatz. Kalook Wollny aus Belgern zeigt Grundschülern in Wermsdorf, wie man Kugeln aus Glas bläst. Mit ihren Glaskugeln können die Kinder in die Zukunft blicken. Das weiß jeder, der schon mal einen Jahrmarkt besucht hat. Die Seher-Steppkes wollen herausfinden, wie lange es noch dauert, bis ihre neu geplante Bildungseinrichtung endlich gebaut und was das Ganze die Gemeinde einmal kosten wird. Da lohnt sich ein Blick in die Glaskugel.

Seherische Fähigkeiten wünscht sich auch die Polizei in Mügeln. Dort haben Unbekannte einer nackten Frau den Kopf abgeschlagen. Es handelt sich um eine Statue, die für Günther Schwarzes Sauna in der Pension Rosenhof wirbt. Die Aufregung um den abgeschlagenen Kopf ist übertrieben. Schließlich sind die beiden wichtigsten Argumente, um auf die Schwitzstube aufmerksam zu machen – gleich unterhalb des Halses der nackten Schönheit – ja noch da und gut zu sehen...

Nichts für die Augen, sondern für die Ohren ist der Audioguide der Gästeführer auf Schloss Hubertusburg. Von dem haben aber bisher nur Wenige gehört. Das ändert sich, wenn die Akteure den Mügelner Kopfdieben nacheifern. Martina-Elvira Lotzmann und ihre Kollegen wollen den Statuen der „Vier Jahreszeiten“ im Schlosshof die Köpfe abschlagen und auf dem Areal verstecken. Informationen, die zu den herumliegenden Häuptern führen, erhalten die einpilgernden Geocaching-Freaks nur über Kopfhörer – und schon brummt der Audioguide!

Neue Impulse möchte auch der Verein Sprungbrett aus Riesa setzen – und zwar für die Jugendarbeit in Oschatz ab dem kommenden Jahr. Wer sich nun allerdings fragt, wie die Riesaer nach Oschatz kommen wollen, der wird beim Namen des Vereins fündig. Die Entfernung zwischen beiden Städten ist nicht sehr weit, da reicht ein ordentliches Sprungbrett schon aus, und schwupps, sind sie von der Elbe an die Döllnitz gehopst. Und falls das Sprungbrett mal kaputt ist, findet sich Ersatz. Nicht umsonst gibt es im Umfeld beider Städte Flugplätze und werden in Oschatz die Fluglehrer und Piloten von morgen ausgebildet. Das Umsteigen vom Sprungbrett in den Segelflieger wird da wirklich zu einem ganz einfachen Kinder- und Jugendspiel.

Von Christian Kunze

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr