Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kreiselternrat Nordsachsen im Aufwind
Region Oschatz Kreiselternrat Nordsachsen im Aufwind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 29.11.2012

Von Ilka Fischer

Vertreter von 43 Schulen aller Art aus ganz Nordsachsen wählten am Mittwochabend den Vorstand des Kreiselternrates, Arbeitsgruppenleiter sowie Delegierte in die Ausschüsse des Landeselternrates.

Der Krostitzer Polizeibeamte Thomas Pfeil, Elternvertreter der Mittelschule Krostitz, ist seit zwei Jahren Vorsitzender dieses ehrenamtlichen Gremiums und zog eine positive Bilanz über die bisher geleistete Arbeit. Der Kreiselternrat habe sich aktiv bei der Schulnetzplanung, die am 19. Dezember im Kreistag beschlossen werden soll, eingebracht. In guter Zusammenarbeit mit dem Kreistag und der Verwaltung, so lobte Pfeil, sei erreicht worden, dass alle Schulen im Landkreis, sofern sie die Hausaufgaben in Sachen Schulbezirke beziehungsweise Schulzweckvereinbarung erledigten, erhalten bleiben sollen. Ausnahmen seien lediglich die Grundschule Laußig (bei Bad Düben), für die es wegen der zu geringen Schülerzahlen einen Schließbeschluss gibt sowie die geplante Reduzierung von drei auf zwei Grundschulen in Oschatz.

"Wir haben es aber auch geschafft, in der vergangenen Wahlperiode die Schülerbeförderung zu optimieren und bei der Landtags-Petition im Mai 2500 Unterschriften zu sammeln", freute sich der 45-Jährige.

Heiko Wittig (SPD), Vorsitzender des Schulausschusses im Kreistag, sagte: "Seit 22 Jahren arbeite ich mit Elternvertretern zusammen. Doch was in den vergangenen zwei Jahren passierte, das sprengte alle meine Erwartungen." Er nahm dabei nicht nur Bezug auf die sonntäglichen Telefonkonferenzen zur besten Tatortzeit. Wittig charakterisierte Pfeil als "ruhenden Pol", Andreas Geisler (Gymnasium Schkeuditz) als "Antreiber, der sich gewundert hat, wenn er mal nach 24 Stunden keine Antwort hatte" und Schriftführerin Liane Richter (Lessing-Mittelschule Schkeuditz) als eine Frau, "für die die Bezeichnung fleißiges Bienchen total untertrieben ist".

Julia Alt (Gellert-Grundschule Wölkau, Altkreis Delitzsch) rückte in den Vorstand auf, der wieder von Thomas Pfeil geleitet wird und dem auch weiterhin Liane Richter angehört. Alle Wahlen erfolgten ohne Gegenstimmen.

Unterstützt wird der Vorstand unter anderem durch die Arbeitsgruppenleiterin Daniela Winkler - zuständig für die Region Oschatz. Die Elternvertreter begrüßten das Vorhaben, den Kreiselternrat über den planmäßigen Unterrichtsausfall in den Schulen zu informieren. In den nächsten zwei Jahren wird das ein Schwerpunktthema beim Kreiselternrat sein.

-Kommentar

Kontakt zum KER über Liane Richter, E-Mail: Liane.richter.04435@googlemail.com.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Arbeitsmarkt im Einzugsbereich der Oschatzer Arbeitsagentur hat sich im November überraschend stabil gezeigt. "So wunderbare Zahlen hatten wir im November noch nie", sagte gestern zur monatlichen Pressekonferenz Marlies Hoffmann-Ulrich, die Leiterin der Arbeitsagentur.

29.11.2012

In letzter Zeit fanden drei Schachveranstaltungen statt. So wurde ein offenes Qualifikationsturnier für die Bezirkseinzelmeisterschaft (BEM) Leipzig 2013 in Reibitz bei Delitzsch durchführt.

29.11.2012

Selbst wenn die Mügeln/Ablasser Bezirksligamannschaft jetzt drei Siege in Folge holen würde, stünden sie nach wie vor auf einem Abstiegsplatz.

29.11.2012