Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kretzschmar mit Spitzenplatz

Kretzschmar mit Spitzenplatz

Trotz des lang anhaltenden Winters beginnt in Sachsen langsam die Laufsaison. So auch in Radeburg bei Dresden. Hier stand der zur Tradition gewordene 20. Heinrich-Zille-Lauf auf dem Programm.

Voriger Artikel
Einzug ins Finale gesichert
Nächster Artikel
Oschatzer landen Kantersieg

Die Läufer Achim Kretzschmar, Felix Kretzschmar und Wallfried Heinicke (v.l.) sind mit ihren Platzierungen beim Heinrich-Zille-Lauf in Radeburg mehr als zufrieden.

Quelle: Privat

Radeburg/Oschatz. Bei vielen Läuferinnen und Läufer nder Oschatzer Region stand ursprünglich ein Start beim Kiessee-Lauf in Eilenburg auf dem Plan. Dieser wurde jedoch kurzfristig abgesagt. Ein Teil der Laufstrecken war durch die Witterungseinflüsse nicht zu nutzen. So entschieden sich einige Läufer stattdessen für ein Laufangebot in Radeburg. Der Heinrich-Zille-Lauf geht in die Wertung für den Meißener Sparkassen-Cup ein.

 

Für die Sportler standen ein 400-Meter-Kinderlauf, ein Zwei-, 5,3- und 10,3-Kilometer-Lauf zur Auswahl. Insgesamt nahmen 413 Teilnehmer an der Veranstaltung teil. Unter die Läuferschar mischten sich sechs Aktive aus der Collm-Region. Die äußeren Bedingungen von minus sechs Grad Celsius und eisigen Ostwinden ließen bei manchen das Zittern aufkommen. Die Laufstrecken verliefen sehr eben auf Straßen und befestigten Waldwegen. Aber auch Schnee- und Eisabschnitte konnten problemlos gelaufen werden.

 

Mit Abstand die beste Leistung der Oschatzer Delegation erzielte der Liebschützberger Achim Kretzschmar (Holzhandel Ganzig). Er ist schon in einer guten Form und belegte über 10,3 Kilometer in der Altersklasse (AK) 45 in hervorragenden 38:32 Minuten den ersten Platz. In der Gesamtwertung wurde Kretzschmar fünfter, was große Anerkennung verdient. Auch sein Sohn Felix Kretzschmar (Holzhandel Ganzig) konnte in der AK Jugend unter 18 Jahre in 44:49 Minuten den ersten Platz erringen.

 

Dem Thalheimer Wallfried Heinicke (SV Traktor Naundorf) gelang es in der AK 60, in 48:46 Minuten einen dritten Platz zu erlaufen. Rainer Conrad (Oschatz/Thalheim) wechselte in diesem Jahr in die AK 65 und belegte in 50:11 Minuten den vierten Rang. Nadja Zabell aus Luppa lief die 5,3-Kilometer-Strecke und kam in der stark besetzten AK 45 in 25:30 Minuten auf den fünften Platz. Großen Kampfgeist stellte einmal mehr Jonathan Conrad unter Beweis. Bei einer großen Anzahl von Schülern unter zwölf Jahren erkämpfte sich Jonathan, Enkel von Rainer Conrad, über zwei Kilometer in 9:17 Minuten einen beachtlichen sechsten Rang. Damit ließ er noch viele Teilnehmer hinter sich.

Wallfried Heinicke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr