Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kröten unter Zeitdruck
Region Oschatz Kröten unter Zeitdruck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 11.04.2013

[gallery:600-30431346P-1]

Entlang der stark befahrenen Staatsstraße bei Mahlis stellten Helfer gestern Krötenschutzzäune auf, die die Tiere zu den geschützten Übergängen lotsen sollen.

Umweltschützer wie Olaf Schmidt aus Oschatz rechnen damit, dass in den nächsten Tagen die Hauptwanderung einsetzt, wenn Kröten, Molche und Frösche zu ihren Laichgewässern ziehen. Vermutlich sei der Paarungsdruck mittlerweile so groß, dass die Tiere nicht mehr nur in den Abend- und Nachtstunden, sondern auch am Tage unterwegs sind. Autofahrer werden deshalb entlang der bekannten Strecken um besondere Vorsicht gebeten. Damit möglichst viele Tiere diese Zeit unbeschadet überstehen, ist der Nabu auf Helfer angewiesen, betont Experte Dr. Heinz Berger aus Wiederoda. Wer die Krötenrettungsaktionen unterstützen wolle, könne sich bei den Naturschutzgruppen vor Ort melden. "Fahren sie an Krötenwanderungsstrecken besonders vorsichtig und nicht schneller als 30 Kilometer pro Stunde, denn der entstehende Sog bringt die Tiere um", so Berger.

Weitere Informationen: Tel. 03435/929020 oder im Internet www.nabu-sachsen.de

Jana Brechlin

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sieht so aus, als könnte nun wieder die gewohnte Regelmäßigkeit in den regionalen Fußballalltag einziehen. Vergangene Woche sorgte der nächtliche Schneegriesel nur in Dahlen für eine Spielabsage.

11.04.2013

Wenn sich der Kulturstaatsminister des Bundes Bernd Neumann (CDU) heute Nachmittag im riesigen Kirchenschiff der St. Aegidienkirche umsieht, wird ihm eine Frage durch den Kopf gehen: Wie hat es die kleine Stadt Oschatz geschafft, dieses große Gotteshaus so gut zu erhalten? Die Antwort weiß Berthold Zehme, der sich seit seinem Amtsantritt als Oschatzer Pfarrer im Jahr 1980 für die Stadtkirche engagiert.

22.04.2018

Sebastian Krumbiegel unterstützt das Engagement der Stadt Oschatz im Rahmen der bundesweiten Kampagne gegen Rassismus "Wir stehen auf". Seit dem 12. März fanden in Oschatz mehr als zwölf thematische Veranstaltungen, organisiert von einem breiten Bündnis aus Sport-, Jugend-, Kulturvereinen und Kirche statt.

10.04.2013
Anzeige