Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kündigungen für Oschatzer Toom-Team

Kündigungen für Oschatzer Toom-Team

Den 30 Frauen und Männern, die bis Ende Februar im Oschatzer Toom-Baumarkt an der Venissieuxer Straße beschäftigt waren, soll gekündigt werden.

Oschatz. Den 30 Frauen und Männern, die bis Ende Februar im Oschatzer Toom-Baumarkt an der Venissieuxer Straße beschäftigt waren, soll gekündigt werden. Wie aus Betriebsratskreisen von Toom bekannt wurde, soll diese Entscheidung jetzt von der Firmenzentrale gefällt worden sein. "Das ist schon eine Katastrophe, wenn sich zwei so große Unternehmen nicht einigen können", sagte ein Betriebsrat (Name ist der Redaktion bekannt).

 

"Aufgrund der Marktschließung Ende Februar müssen 30 Mitarbeiter des ehemaligen Toom-Baumarktes in Oschatz mit Kündigung rechnen. Diese wird nach einem Sozialplan abgewickelt", bestätigte gestern Andreas Krämer, Pressesprecher der Rewe Group (Muttergesellschaft von Toom), auf OAZ-Anfrage. Über etwaige Übernahmeangebote des neuen Mieters Obi an die bisherigen Toom-Mitarbeiter würden keine Informationen vorliegen. Die Hoffnung darauf, dass die bisherigen Toom-Beschäftigten im Rahmen eines Betriebsübergangs zum Nachfolger Obi wechseln könnten, sind damit kleiner geworden. Toom hatte den Mietvertrag für den Baumarkt in Oschatz mit dem Eigentümer nach eigenen Angaben aus wirtschaftlichen Gründen gekündigt.

Laut der Berliner Immobiliengesellschaft Arwo, die Eigentümerin des Baumarkt-Gebäudes in Oschatz ist, wurde Mitte März ein Mietvertrag mit der Baumarkt-Kette Obi abgeschlossen. Konkrete Informationen, wie es mit dem Baumarkt in Oschatz weitergeht, waren aber bisher von der Obi-Baumarktkette nicht in Erfahrung zu bringen.

"Aus meiner Sicht spricht alles für einen Betriebsübergang. Ich hoffe, dass Toom und Obi miteinander reden. Es wäre katastrophal, wenn die Beschäftigten zwischen die Mühlsteine geraten und ihre Jobs verlieren", sagte Jörg Lauenroth-Mago, Landesfachbereichsleiter Handel bei der Gewerkschaft Verdi. Er appelliere deshalb an Obi, die Beschäftigten zu übernehmen.

F.Hörügel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 07:11 Uhr

Landesklasse: FSV lässt sich von Platz drei zur Winterpause nicht blenden und arbeitet an der Zukunft.

mehr