Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Oschatz Kultur, Sport und mehr: Das erwartet Oschatz dieses Jahr
Region Oschatz Kultur, Sport und mehr: Das erwartet Oschatz dieses Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 08.01.2016
Ute Oehmichen, Chefin der Oschatz-Information, präsentiert die Veranstaltungskalender für 2016. Quelle: Dirk Hunger
Anzeige
Oschatz

 Jana Schmidt aus Oschatz hat gut lachen – auf dem Deckblatt des Veranstaltungskalenders der Oschatzer Freizeitstätten GmbH wirbt die junge Blondine inmitten eines Feldes bunter Rosen für Termine im Jahr 2016. Die OAZ gibt einen – nicht vollständigen – Überblick der Höhepunkte in den kommenden zwölf Monate.n

 Zum Jahresauftakt laden weiterführende Oschatzer Schulen zum Tag der offenen Tür und zum Schnuppern ein. Am 14. das Berufliche Schulzentrums, am 30. die Oberschule „Robert Härtwig“ und das Thomas-Mann-Gymnasium. Sportlicher Höhepunkt im Januar: die Landesmeisterschaften im Sportfechten (30.) in der Rosental-Sporthalle.

 Fliegende Fäuste und Veilchen in der Blumenhalle des O-Schatz-Parks – die gibt es beim Boxturnier des SV Fortschritt Oschatz (6./7.) zu sehen. Austeilen werden auch die Oschatzer Karnevalisten, die zu Veranstaltungen am 6. in die Stadhalle einladen. Am 19. lädt das E-Werk zur 2. Auflage des „Offenen Mikrofons“ in das Jugendcafe „Wake up“ ein. Musik- und Literaturfreunde sind willkommen.

 Wellness für Frauen im Platschbad (8.), die Eröffnung der neuen Ausstellung im Oschatzer Stadt- und WaagenMuseum zum Fotografen und Chronisten Herrmann Koczyk (12.) sowie die Osterfahrten mit der Döllnitzbahn 26. bis 28.) prägen den Monat.

 Schlagerlegenden singen in der Stadthalle (2.). Die Party zum 17. Platsch-Geburtstag (9.), Frühlingsfest und Gildetag im Zentrum (17.) und den Sommerstart im Pflanzencenter Müller (23./24.) sollte man sich nicht entgehen lassen.

 Im Wonnemonat locken unter anderem der traditionelle Familientag im O-Schatz-Park (1.), der 13. Rio-Lauf (7.) die 4. Auflage des Kinder -BMX-Rennens in Lonnewitz (14.) und der Trödelmarkt rund um das Museum (21.).

 dominert von der 2. Kleinen Gartenschau (1. bis 5.), in deren Rahmen gefeiert wird. Außerdem gibt es im Juni einen Gourmetabend auf der Straußenfarm Joite in Thalheim (4.) und einen Tag der Musik des Musikhauses Korn auf dem Oschatzer Neumarkt (18.)

 Das Gartenfest in der Kleingartenparte „Erich Billert“ wird gefeiert (1. bis 3.), Sommermusiken in St. Aegidien (7./14./28.) und Poesie des Raumes am Rosensee mit Theatre de Luna (29./30.) gibt es zu hören und zu sehen.

 In der zweiten Jahreshälfte geht es weiter mit Meerjungfrauenschwimmen im Platschbad (13.), dem Benefizkonzert des Oschatzer Lionsclubs (19.), dem Beachvolleyballturnier um den Pokal des Oschatzer Oberbürgermeisters (20./21.), dem Fliegerfest des Oschatzer Fliegerclubs (27./28.) und dem Konzert des Oschatzer Heimatchors auf dem Töpferhof Thibault in Schmorkau.

 Die OAZ-Radtour (3.), die Oschatzer Modenacht im Stadtzentrum (10.), der bundesweite Tag des offenen Denkmals (11.) mit zahlreichen Veranstaltungen in der gesamten Oschatzer Region und der 23. Staffellauf von OAZ und SV Fortschritt Oschatz verschönern den Spätsommer in diesem Jahr.

 Sportlicher Auftakt mit dem 27. Vereinsturnen des OTV 1847, kulinarische Genüsse beim Apfeltag der Baumschule Müller (15.) und Eleganz zum Ball anlässlich des 25-jährigen Bestehens des 1. Tanzsportclubs Oschatz (22.) erwarten die Oschatzer in diesem Monat.

 Nach der russischen Saunanacht im Platschbad (3.) und dem OAZ-Sportlerball (5.) feiert Carmen Forke das fünfjährige Bestehen ihrer Galerie auf halber Treppe am Altmarkt (25.).

Dezember: Für Besinnlichkeit sorgen neben dem Oschatzer Weihnachtsmarkt (2. bis 6.) das Adventskonzert der Robert-Härtwig-Oberschule (16.) und Weihnachten mit Gaby Albrecht in der Stadthalle (18.). „Die andere Christnacht“ in der St. Aegidienkirche (24.) sowie Silvesterveranstaltungen am letzten Tage des Jahres im Platschbad, der Blumenhalle und dem Thomas-Müntzer-Haus runden das Jahr in Oschatz ab.

Quelle: Veranstaltungskalender der Oschatzer Freizeitstätten GmbH, Redaktionsschluss: 4. November 2015, Änderungen möglich!

Von Christian Kunze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wüste Schloss bei Oschatz ist so etwas wie die Oschatzer Akropolis. Wer in die Geschichte der Stadt eintauchen will, der muss das Wüste Schloss gesehen haben. Doch weil die geschichtsträchtige Ruine abgelegen liegt, ist sie oft das Ziel von Randalierern. Jetzt haben Unbekannte erneut ihr Unwesen getrieben.

04.01.2016

Anita und Günter Schmidt aus Collm überwintern derzeit in Costa Rica. Dort bekommt es das Ehepaar mit hohen Wellen und vorwitzigen Krokodilen zu tun. Natürlich geht Schmidt auch im Winterquartier seiner Leidenschaft dem Marathon nach. Außerdem ist er auf der Suche nach einem Mitbringsel für die Kleine Gartenschau in Oschatz – was durchaus riskant werden könnte.

13.04.2018

Im Jahr 2014 zählte Oschatz mehr Zu- als Fortzüge. Den 657 Fortzügen standen 773 Zuzüge entgegen. Allerdings gibt es in der Bevölkerungsstatistik noch einen weiteren wichtigen Faktor. Das ist das Verhältnis von Neugeborenen zu Sterbefällen. Dort ist es Tatsache, dass in Oschatz mehr Menschen sterben, als neue Erdenbürger geboren werden.

07.01.2016
Anzeige