Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunst aus Naundorfer Werkschule für Schmalspurbahn Wilder Robert

Gartenschau Kunst aus Naundorfer Werkschule für Schmalspurbahn Wilder Robert

Die Kleine Gartenschau in Oschatz beginnt in fünf Tagen. Auf dieses Ereignis freuen sich auch die Werkschüler aus Naundorf. Sie haben Skulpturen für den Wilden Robert geschaffen, der zur Gartenschau unterwegs ist. Außerdem sind noch weitere Kunstprojekte geplant.

Junge Künstler der Werkschule Naundorf haben mit anderen Schülern der Region ein Kunstprojekt für den „Wilden Robert“ vorbereitet.

Quelle: Foto: Dirk Hunger

Oschatz. Wenn die Döllnitzbahn zur Kleinen Gartenschau ab Mittwoch ihre Runden dreht, erwartet die Besucher am Südbahnhof eine weitere Überraschung. Denn die Kinder und Jugendlichen aus der Region, die beim Kunst- und Bildungsprojekt „Kinder-UNI“ mitmachen, haben ihre Skulpturen, die die märchenhafte Zeitreise mit dem „Wilden Robert“ beschreiben sollen, dem Schriftsteller Hans Christian Andersen gewidmet. „Das Projekt soll die Bahn in ihrem touristischen Wert steigern und sie mit Kunst anreichern“, erklärt der Bildhauer Joachim Zehme. Eine erste Skulptur zum Thema „steinernes Tagebuch“ zur Oschatzer Stadtgeschichte wird am 1. Juni um 16 Uhr mit einer musikalischen Einlage von Lotti Winkler, Gustav Uebe und Ludwig Heinze vom Thomas-Mann-Gymnasium eingeweiht. Am Donnerstag präsentiert Josefin Möbius, ebenfalls Schülerin am TMG, um 16 Uhr orientalische Tänze. Die Skulpturen werden kleine Geschichten über die verschiedensten baulichen, historischen oder natürlichen Schätze der Region erzählen. Sie geben Hinweise, die so noch nicht einmal im Internet zu finden sind. Nach und nach sollen auf jeder Bahnstation die mit Schülern gefertigten Skulpturen aufgestellt werden. Um dies zu realisieren, freuen sich die Mitwirkenden besonders über die Unterstützung aus der Region Oschatzer Land und ganz besonders über eine Spende vom Konsul des Königreichs Dänemark.

Von Kristin Engel

Oschatz 51.3006128 13.1059825
Oschatz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oschatz
Oschatz in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 55,44km²

Einwohner: 14.734 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 266 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04758

Ortsvorwahlen: 03435

Ein Spaziergang durch die Region Oschatz
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr